04.11.2020, 12.20 Uhr

Kate Middleton als Queen Consort: Veränderung nicht zu übersehen! Herzogin Kate übt schon mal fürs Königinnenleben

Kate Middleton wird eines Tages mit ihrem Ehemann Prinz William das Oberhaupt des britischen Königshauses sein.

Kate Middleton wird eines Tages mit ihrem Ehemann Prinz William das Oberhaupt des britischen Königshauses sein. Bild: Jack Hill / The Times / PA Wire / picture alliance / dpa

Um die Zukunft von Kate Middleton im britischen Königshaus vorherzusagen, muss man kein Hellseher sein: Der Karriereweg von Kate Middleton bei den Royals begann mit der Hochzeit mit Prinz William im Frühling 2011 und führt steil nach oben. Eines Tages, so will es die britische Thronfolge, wird Herzogin Kate als Queen Consort, also als Königingemahlin, neben ihrem Ehemann Prinz William auf dem britischen Thron sitzen.

Kate Middleton wird Queen Consort von England: Die Vorbereitungen laufen schon!

Bis das Zepter von der aktuell regierenden Queen Elizabeth II. zu deren ältestem Sohn Prinz Charles und im Anschluss an dessen Erstgeborenen Prinz William weitergereicht wird, dürfte es noch eine Weile dauern. Doch auf ein würdevolles Amt wie das einer Königin dürfte sich Herzogin Kate bereits jetzt, als Ehefrau der aktuellen Nummer 2 der britischen Thronfolge, geflissentlich vorbereiten. Schließlich gilt auch bei den Royals: Gut Ding will Weile haben!

In ihre Aufgaben als Herzogin von Cambridge musste Kate Middleton ebenfalls erst hineinwachsen - bevor sie die Frau von Prinz William wurde, nahm sich die heute 38-Jährige ausgiebig Zeit, um das Leben bei Hofe, die Tricks und Kniffe des Protokolls und andere Gepflogenheiten der Adelswelt bis ins Detail zu studieren. Ähnlich sorgfältig dürfte Herzogin Kate nun auch zu Werke gehen, wenn es darum geht, die Anforderungen an das Leben als Königin zu erfüllen.

Herzogin Kate: Ihre Verwandlung ist nicht zu übersehen

Das macht sich auch optisch bemerkbar: Aus der jungen Studentin, die mit Prinz William im schottischen St. Andrews büffelte, ist eine elegante Herzogin geworden, die stets stilsicher und ohne modische Fehltritte unterwegs ist. Zu hohe Hacken, zu kurze Röcke, zu tiefe Ausschnitte - all das sucht man bei Herzogin Kate vergebens. Stattdessen hat sich die Kleiderwahl bei der künftigen Königin stärker auf zeitlos elegante Stücke verlegt. Knielange Kleider und Mantelkleider gehören inzwischen zu den Lieblingsteilen von Kate Middleton - darin ist die Herzogin von Cambridge dem Modegeschmack von Queen Elizabeth II. sehr ähnlich.

Kate Middleton mischt mit dem Kate-Effekt die Modewelt auf

Für ihre Garderobe bekommt Kate Middleton nicht nur viel Applaus von Mode-Experten wie Anthony McGrath, der an der Fashion Retail Academy in London unterrichtet, sondern auch von Royals-Fans. Der berüchtigte Kate-Effekt war bereits kurz nach der Hochzeit von Herzogin Kate mit Prinz William zu spüren: Was immer Kate Middleton am Leibe trug, war binnen Sekunden in den Geschäften ausverkauft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

So sehen Sie aus wie Herzogin Kate