03.08.2020, 13.09 Uhr

Meghan Markle, Kate Middleton und Co.: Scheidungs-Alarm! Auszeit! Trennung! Meghan treibt die Royals zur Flucht

Meghan Markle und Prinz Harry in den Royal-News: Gerüchte über angebliche Ehe-Probleme machen die Runde.

Meghan Markle und Prinz Harry in den Royal-News: Gerüchte über angebliche Ehe-Probleme machen die Runde. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Sarah Baumann

Scheidungs-Gerüchte, Ehe-Dramen, Streit und jede Menge Intrigen: Passender könnte man eine Seifenoper wohl nicht beschreiben. Zu schade, dass es sich hierbei nicht etwa um eine hiesige TV-Soap handelt, sondern um das Leben der britischen Royals. Diese repräsentierten das britische Königshaus auch in dieser Woche einmal mehr schlecht als recht. Während Meghan Markle und Prinz Harry gleich mit einer ganzen Reihe von Scheidungs- und Trennungs-Gerüchten für Schlagzeilen sorgten, zogen Kate Middleton und Prinz William nun endgültig die Reißleine und verließen kurzerhand ihren Landwohnsitz in Anmer Hall. Was sonst noch so los war im britischen Königshaus, das verraten Ihnen die Royal-News der Woche.

Gerüchte über Ehe-Probleme! Meghan Markle war schon beim Scheidungsanwalt

Diese Schlagzeilen dürfte vor allem Prinz Harry nicht gern lesen. Wie mehrere britische Medien übereinstimmend berichten, wurde Meghan Markle bereits beim Scheidungsanwalt gesichtet. Zuvor hatten Insider von angeblichen Ehe-Problemen berichtet. Demnach sollen Herzogin Meghan und Prinz Harry bereits im Jahr 2018 in getrennten Betten geschlafen haben. Grund genug für eine Scheidung? Wohl kaum! Vielmehr soll sich die ehemalige Schauspielerin um das Wohl ihres Sohnes sorgen. Im Fall einer Scheidung würde das Sorgerecht von Baby Archie auf die Queen übergehen. Eine Tatsache, die Meghan Markle im Fall einer Trennung unbedingt verhindern will.

Kate Middleton und Prinz William ergreifen die Flucht! Royals-Paar nimmt Auszeit

Da wurden die Schlagzeilen über Meghan Markles und Prinz Harrys im August erscheinendes Skandal-Buch offenbar doch zu viel. Um dem aktuellen Meghan-Drama zu entfliehen, reisten Kate Middleton und Prinz William gemeinsam mit ihren Kindern auf die Scilly-Inseln. Dort sollen sich der Herzog und die Herzogin von Cambridge erst einmal eine Auszeit nehmen. Fernab von all den zahlreichen Vorwürfen, die Meghan und Harry in dem Skandal-Buch "Finding Freedom" gegen das royale Traumpaar erheben. Verübeln kann man Herzogin Catherine und Prinz William die Flucht jedenfalls nicht. Es ist anzunehmen, dass die Skandal-Biografie noch weitaus pikantere Aussagen enthalten wird.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Trennung für immer! Sie kehren nicht wieder zurück

Während viele Royal-Fans den Megxit längst nicht verarbeitet haben, dürften andere Mitglieder der Royal Family womöglich Luftsprünge machen. Spätestens mit Erscheinen des Enthüllungsbuchs "Finding Freedom" dürfte eine Rückkehr von Meghan Markle und Prinz Harry an den britischen Palast und damit in ihr altes Leben unumstößlich sein. Zu tief sei die Kluft zwischen Harry und seiner Familie, heißt es. Und dabei hatten viele treue Fans der Sussexes bis zum Schluss auf ein baldiges Wiedersehen mit Meghan und Harry gehofft. Diese Hoffnung dürfte sich nun endgültig zerschlagen haben. Stattdessen heißt es: Trennung für immer!

Mehr aktuelle Geschichten rund um das britische Königshaus erfahren Sie im Podcast "Royales Rauschen"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de