09.01.2020, 19.36 Uhr

Kitty Spencer will heiraten: Bittere Wahrheit hinter der Royals-Verlobung

Lady Kitty Spencer, die Nichte der verstorbenen Prinzessin Diana, hat sich mit ihrem Freund verlobt.

Lady Kitty Spencer, die Nichte der verstorbenen Prinzessin Diana, hat sich mit ihrem Freund verlobt. Bild: Gareth Fuller / PA Wire / picture alliance / dpa

Kaum hat das Jahr 2020 begonnen, gibt es auch schon erfreuliche Nachrichten aus Royals-Kreisen: Kitty Spencer, die Nichte der 1997 verstorbenen Prinzessin Diana, wird in den Hafen der Ehe einlaufen. Medienberichten zufolge hat sich das 29-jährige Model mit ihrem Freund verlobt.

Kitty Spencer ist verlobt! Nichte von Prinzessin Diana will Michael Lewis heiraten

Der Glückliche, der Lady Kitty Spencer in naher Zukunft vor den Traualtar führen darf, heißt Michael Lewis. Der Mode-Unternehmer ist nicht nur schwerreich und hat mehrere Millionen auf dem Konto, sondern ist mit seinen 60 Jahren auch deutlich älter als seine zukünftige Ehefrau. Selbst Charles Spencer, der Vater von Kitty, ist fünf Jahre jünger als sein zukünftiger Schwiegersohn. Der 60-Jährige soll Freunden des Paares zufolge zu Weihnachten in Kapstadt um die Hand seiner Liebsten angehalten haben, will die "Daily Mail" erfahren haben.

Lady-Di-Nichte Kitty Spencer wird angeblich zweite Ehefrau von Mode-Millionär

Für Michael Lewis wäre die Hochzeit mit Lady Kitty Spencer der zweite Anlauf in Sachen Ehe-Glück: Seine 1985 geschlossene Ehe mit Leona endete vor dem Scheidungsrichter, aus seiner ersten Ehe hat Michael Lewis drei inzwischen erwachsene Kinder. Ob Lady Kitty Spencer vor ihrer Hochzeit zum jüdischen Glauben ihres künftigen Ehemannes konvertieren wird, ist noch nicht bekannt.

Hochzeit wegen Vaterkomplex? Adelsexperte sieht Verlobung von Lady Kitty Spencer kritisch

Allerdings löste die romantische Verlobung von Lady Kitty Spencer und Michael Lewis nicht nur Jubel aus. In der "Bild" äußerte sich Adelsexperte Alexander Graf von Schönburg-Glauchau zur Beziehung von Prinzessin Dianas Nichte und enthüllte eine düstere Tragödie hinter der bevorstehenden Hochzeit. Zwar seien das 29-jährige Model und der deutlich ältere Modemagnat auf den ersten Blick ein echtes Traumpaar, doch Alexander Graf von Schönburg-Glauchau vermutet, dass die zerrüttete Kindheit der Lady-Di-Nichte der wahre Auslöser für die Liebesbeziehung sei. Mit ihrer Verlobung wolle Lady Kitty, so vermutet Graf Alexander, ihre Kindheit ohne Vater kompensieren. Nach der Scheidung von Charles Spencer und Victoria Aitken, die 1997 nach angeblichen Misshandlungen in der Ehe rechtskräftig wurde, habe Kitty ihre Kindheit bei der Mutter in Südafrika verbracht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Prinzessin Diana und ihre zwei kleinen Prinzen

Meghan Markle und Prinz HarryTill Lindemann in Porno-VideoBluttat in Hanau im News-TickerNeue Nachrichten auf der Startseite