13.04.2020, 07.12 Uhr

Gottesdienste zu Ostern 2020 im TV + Live-Stream: So sehen Sie heute die Predigten am Ostermontag

Wann und wo können Sie die Oster-Gottesdienste im TV und Live-Stream sehen?

Wann und wo können Sie die Oster-Gottesdienste im TV und Live-Stream sehen? Bild: picture alliance/Alberto Pizzoli/POOL AFP/AP/dpa

Angesichts der Corona-Krise spielt die Übertragung der Osterfeierlichkeiten in Fernsehen und Radio dieses Jahr eine besondere Rolle. Denn die Gotteshäuser mussten zum Schutz ebenfalls wie andere öffentliche Einrichtungen ihre Türen schließen. Doch Öffentlich-Rechtliche Sendeanstalten, private Sender wie Bibel TV, k.TV und NB-TV sowie Rundfunkanstalten übertragen Gottesdienste vom 11. bis 13. April. Hier ein Überblick über das geplante Programm.

Gottesdienste an Karfreitag in TV und Livestream

Die ARD feiert mit den Zuschauern liturgisch die Auferstehung Christi im TV. Schon am Karfreitag geht es los. Die Sendeanstalt überträgt einen evangelischen Gottesdienst aus der Dresdner Frauenkirche. Er läuft ab 10 Uhr im Ersten sowie in einigen dritten Programmen und ARD-Radiowellen. Außerdem zeigt das Erste um 10 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus dem Dom St. Petri zu Bautzen mit Pfarrer Christian Tiede. Einen katholischen Gottesdienst aus Münster zeigt Phoenix ab 15 Uhr, genauso wie Bibel TV,NB-TV aus Passau und k.TV aus Wemding

"Außerdem kann man im BR Fernsehen abends daran teilnehmen, wie Papst Franziskus den Kreuzweg betet", heißt es in einer Mitteilung der ARD vom Dienstag. Die Karfreitagsliturgie wird um 18 Uhr auf k.TV und um 21 Uhr können Zuschauer live im Bayerischen Fernsehen den Kreuzweg mit dem Papst aus dem Kolosseum in Rom mitverfolgen.

Den Gottesdienst am 11. April können Fernsehzuschauer auch im Live-Stream der ARD sehen. Ab 15 Uhr können Sie auch im Netz die Lithurgien verfolgen. So streamen unter anderem die Kirchen in Aachen, Köln, München, Dresden oder Karlsruhe ihre Gottesdienste live online.

Datum Sendetermin Gottesdienst Sender
10. April 2020 10 Uhr Dresdner Frauenkirche (evangelischer Gottesdienst) ARD
10. April 2020 10 Uhr Dom St. Petri zu Bautzen(evangelischer Gottesdienst) ARD
10. April 2020 15 Uhr Dom in Münster(katholischer Gottesdienst) Phönix
10. April 2020 15 Uhr Passau(katholischer Gottesdienst) Bibel TV
10. April 2020 15 Uhr Wemding(katholischer Gottesdienst) k.TV
10. April 2020 18 Uhr / 21 Uhr Kolosseum in Rom (Kreuzweg mit Papst Franziskus) k.TV / BR
11. April 23 Uhr Mainzer Dom(katholischer Gottesdienst) ZDF
11. April 23.50 Uhr "Wort zum Sonntag" ARD
12. April 9.30 Uhr Saalkirche in Ingelheim (evangelischer Gottesdienst) ZDF
12. April Berlin-Wedding RBB
12. April ab 11 Uhr "Ostern in Rom" ARD, BR
13. April 10 Uhr St. Nicolai-Kirche in Lemgo ARD


Karfreitag in der Thomaskirche: Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach

In der Leipziger Thomaskirche wird am Karfreitag trotz Corona-Krise die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach aufgeführt - und als Online-Event zum Mitsingen in die Welt übertragen. Initiiert hat das Projekt der Leiter des abgesagten Leipziger Bachfestes, Michael Maul. Die Johannes-Passion hätte ein Programmpunkt des Festes im Juni sein sollen, aufgeführt auf dem Leipziger Marktplatz mit 5000 Mitsingenden. Nun wird es eine Kammermusik-Fassung an Bachs Grab in der Thomaskirche werden - unter strengen Auflagen des Leipziger Ordnungsamtes.

"Ich würde vermuten, dass in Deutschland in der Passionszeit Hunderte Bach-Passionen abgesagt wurden, global wahrscheinlich sogar Tausende" sagte Maul. "Wir werden die einzige Aufführung einer Bach-Passion weit und breit haben." Zehn Musiker werden um 15.00 Uhr in der Kirche musizieren. Auf der Grundlage eines vorgefertigten Playbacks haben dazu Künstler aus verschiedenen Teilen der Welt Choräle eingespielt und aufgenommen. Diese werden per Splitscreen in den Livestream aus der Kirche geblendet, so dass der Eindruck entstehe, dass die Bach-Community weltweit gemeinsam musiziere, sagte Maul.

Produziert wird diese Johannes-Passion vom MDR. Auf dessen Seiten wird auch der Stream laufen, dazu auch auf der Facebook-Seite des Bach-Archivs Leipzig. Den Zuschauern werden zudem in einem digitalen Programmbuch die Noten der Choräle zur Verfügung gestellt - so dass sie zu Hause mitsingen können und sollen. Später sollen noch Aufzeichnungen des besonderen Konzertes im Radio und im Fernsehen laufen, wie Maul sagte.

Damit das Projekt Corona-tauglich ist, gibt es behördliche Einschränkungen. "Die Planung war wirklich extrem schwierig", sagte Maul. Mehr als 20 Menschen dürfen sich nicht in der Thomaskirche aufhalten. "Das ist eine komplett geschlossene Veranstaltung. Öffentlich wird es durch das Streaming", sagte Maul.

Karsamstag: Gottesdienste live im Internet streamen und im Fernsehen angucken

Das ZDF überträgt nach eigenen Angaben erstmals einen katholischen Gottesdienst in der Osternacht. Hintergrund sei die Corona-Krise, wegen der es derzeit keine öffentlichen Gottesdienste geben dürfe. Im Mainzer Dom laufen die Vorbereitungen für eine Live-Übertragung des Gottesdienstes in der Osternacht. Das ZDF überträgt die Feier mit Bischof Peter Kohlgraf aus der Gotthard-Kapelle des Doms, wie das Bistum Mainz am Dienstag mitteilte. Die Sendung beginnt am Samstag (11. April) um 23 Uhr und endet am Sonntag (12. April). Das Bistum Mainz erstreckt sich auf Gebiete in Rheinland-Pfalz und Hessen.

Auch die Kirchen in Limburg, Regensburg, Wuppertal, Leverkusen, München oder Köln bieten zur Osternacht ab 21 Uhr einen Live-Stream NB-TV zeigt die Osternacht 2020 aus Passau und k.TV überträgt auch ab 23 Uhr den Gottesdienst mit Papst Franziskus.

Ein Novum gibt es beim "Wort zum Sonntag". "Zum ersten Mal sprechen der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland gemeinsam das "Wort zum Sonntag". Eine solche ökumenische Kooperation gab es in der bald 70-jährigen Geschichte des Formats bisher noch nicht." Sendetermin ist der kommende Samstag (Osternacht) um 23.50 Uhr.

Wann laufen am Ostersonntag die Gottesdienste im TV?

Das ZDF sendet um 9.30 Uhr den evangelischen Gottesdienst aus der Saalkirche in Ingelheim. Den Gottesdienst am Ostersonntag aus Berlin-Wedding überträgt der rbb für die Dritten Programme, bevor das Erste und das Bayerische Fernsehen um 11 Uhr dann nach Rom schalten zu "Ostern in Rom". "Zum ersten Mal seit der Antike feiert der Papst das Fest der Auferstehung ohne die direkte Anwesenheit von Gläubigen." Um 12 Uhr spendet der Papst in beiden Sendern den Segen "Urbi et Orbi". 

Ab 10 Uhr stehen wieder Live-Streams aus den Kirchen in Regensburg, München, Leipzig oder Bonn zum Abrufen bereit. Auch die Gottesdienste in der ARD können in der ARD Mediathek live verfolgt werden.

Ostermontag-Gottesdienst im TV und Livestream

Der Ostermontags-Gottesdienst im Ersten kommt am 13. April um 10 Uhr aus der St. Nicolai-Kirche in Lemgo in Nordrhein-Westfalen. NB-TV zeigt am Ostermontag den Gottesdienst aus Passau. Um 11 Uhr streamen die Kirchen in Leverkusen oder Köln wieder live ihre Andacht. Am Abend gegen 19 Uhr und um 20.30 Uhr lassen die Gottesdienst-Streams aus Eichstätt und Weiden die Osterfeiertage ausklingen. 

Lesen Sie auch: Eiersuche im Regen? So wird das Oster-Wetter in Deutschland

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de/dpa