09.04.2021, 10.02 Uhr

Gerwyn Price privat: Bei diesen Damen wird der Darts-Rüpel butterweich

Gerwyn Price ist als Darts-Profi in der PDC nicht unumstritten.

Gerwyn Price ist als Darts-Profi in der PDC nicht unumstritten. Bild: picture alliance/dpa | Swen Pförtner

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Seit Januar 2021 hat die Darts-Welt einen neuen Weltmeister: Mit Gerwyn Price wurde der erste PDC-Profi aus Wales zum Meister aller Klassen gekürt. Seitdem hat die Weltrangliste zudem eine neue Nummer eins - doch was macht Gerwyn Price neben seinen sportlichen Erfolgen zu einem der auffälligsten Spieler im Darts-Zirkus und was muss man über den wohl kontroversesten Spieler der PDC privat wissen?

Gerwyn Price kam über Umwege zum Darts - das machte der "Iceman" früher

Was man Gerwyn Price durchaus auf den ersten Blick ansieht: Der amtierende Darts-Weltmeister 2021 feierte vor seinem Durchbruch im Pfeile-Sport in einer anderen Sportart Erfolge. Gerwyn Price ist nämlich von Hause aus Rugby-Profi, in der walisischen Premier Division lief der bullige Athlet sowohl für Neath als auch für Cross Keys auf, bevor er zu den South Wales Scorpions in die Rugby League wechselte. 2014 musste sich Gerwyn Price allerdings vom Profi-Gugby verabschieden - eine Handverletzung machte eine weitere Karriere unmöglich. Kurzerhand sattelte der Waliser zum Dartssport um und verfeinerte sein Spiel als "Iceman".

Darts-Rüpel Gerwyn Price mischt den Pfeilesport seit 2014 als Profi auf

Seine erste Tourcard erspielte sich Gerwyn Price, der seit jeher zu den Klängen von "Ice Ice Baby" von Vanilla Ice ans Oche schreitet, bereits 2014 und schaffte es im gleichen Jahr zu den prestigeträchtigen UK Open. Auf der Pro Tour konnte sich Gerwyn Price ebenfalls neben alteingesessenen Darts-Profis behaupten und gestandene Spieler wie Steve Beaton oder James "The Machine" Wade aus dem Turnier nehmen. Sein WM-Debüt feierte der Ex-Rugby-Star dann bei der Darts-Weltmeisterschaft 2015, musste sich jedoch Peter "Snakebite" Wright geschlagen geben.

Michael van Gerwen vom Thron gestoßen: Gerwyn Price wurde 2021 zum ersten Mal Darts-Weltmeister

In den folgenden Jahren kämpfte sich Gerwyn Price im Profi-Darts immer weiter nach oben, ließ mit seinen Leistungen beim World Matchplay 2015, bei den UK Open 2017 oder der Darts-WM 2018 aufhorchen. 2018 schnappte sich Gerwyn Price beim Grand Slam of Darts seinen ersten Major-Sieg und verteidigte den Titel im Folgejahr. Bevor Price im Januar 2021 zum Darts-Weltmeister gekrönt wurde, surfte der Waliser bereits 2020 auf der Erfolgswelle und heimste nicht nur den Sieg beim World Grand Prix und beim World Cup of Darts ein, sondern gewann auch die World Series of Darts. Da im Dartssport bekanntlich gewonnene Preisgelder die Weltrangliste ausmachen, ist Gerwyn Price seit seinem WM-Triumph die Nummer 1 der Darts-Welt - und schubste damit den Niederländer Michael van Gerwen vom Thron, der seit Anfang 2014 den Spitzenplatz der PDC-Weltrangliste innehatte.

Schon gewusst? DIESE Jobs hatten die Darts-Helden vor ihrer Profikarriere

So sorgt Gerwyn Price für die Darts-Rente vor

Apropos Preisgelder: Abseits der Dartsbühne hat Gerwyn Price längst Pläne geschmiedet, wie der Pfeilesport ihm zu einem frühen Ruhestand ohne Geldsorgen verhelfen kann. Seine Gewinne legt Gerwyn Price nämlich seit Beginn seiner Profikarriere in Immobilien an, die er auf Vordermann bringt und anschließend gewinnbringend vermietet.

Geldstrafe und Spielverbot! So wurde Gerwyn Price zum verhassten Darts-Rüpel

All seinen sportlichen Erfolgen zum Trotz ist Gerwyn Price nicht unumstritten in der Darts-Welt: Der impulsive Waliser eckte schon so manches Mal bei Fans und Offiziellen an und wurde bisweilen von "Iceman" zum Hitzkopf. Spätestens, seitdem Gerwyn Price mit dem Schotten Gary Anderson beim Grand Slam of Darts 2018 aneinandergeriet, sind dem Waliser die Buh-Rufe der Darts-Fans bei jedem Spiel gewiss. Der "Iceman" ließ nichts unversucht, um seinen Finalgegner mit hämischen Bemerkungen, bewusster Spielverzögerung und anderen Psychospielchen aus dem Konzept zu bringen - die Quittung bekam Finalsieger Price nach dem Spiel. Der Waliser musste 11.500 Pfund Strafe an den Verband zahlen und bekam sechs Monate Spielverbot, weil er sowohl im Finale als auch im Viertelfinale unfair und provokant aufgetreten war.

Woher kommen die Narben im Gesicht von Gerwyn Price?

Wenn's sein muss, scheut Gerwyn Price auch vor körperlicher Auseinandersetzung nicht zurück - die Narben in seinem Gesicht beweisen es. 2010 war Price, der damals als Türsteher arbeitete, in eine Kneipenschlägerei verwickelt, bei der der damalige Rugby-Profi so schwer verletzt wurde, dass er eine Hirnblutung, eine Nervenverletzung an er Augenbraue sowie mehrere Platzwunden im Gesicht davontrug. Die Verletzungen an der Stirn mussten mit 42 Stichen genäht werden, die Wunde am Kinn erforderte fünf Stiche. Der Mann, der auf Gerwyn Price losgegangen war, bekam für seine Tat eine zwölfmonatige Haftstrafe aufgebrummt.

Gerwyn Price privat: Diese Frauen lassen den taffen "Iceman" dahinschmelzen

Privat mag es der Darts-Champion eher ruhig denn aufbrausend: Mit seiner Ehefrau Bethan Palmer, mit der Gerwyn Price seit November 2018 verheiratet ist, gibt der PDC-Spieler nicht nur privat ein perfektes Paar ab. Auch beruflich ist Bethan Palmer Gerwyn Price' bessere Hälfte - sie ist nämlich die Managerin ihres Mannes und kümmert sich um die Organisation seiner sportlichen Karriere.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Gerwyn Price (@gerwynpriceiceman180)

Und dann wären da noch zwei weitere junge Damen, die den "Iceman" im Handumdrehen dahinschmelzen lassen: Die Rede ist von Gerwyn Price' Töchtern Emily und Bethany.

Darts-Star Gerwyn Price im Steckbrief

Name: Gerwyn Price

Spitzname: "The Iceman", Gezzy

Geburtstag und -ort: 7. März 1985 in Markham, Mid Glamorgan, Wales

Sternzeichen: Fische

Größe: 1,78 Meter

Augenfarbe: braun

Familie: seit November 2018 verheiratet mit Bethan Palmer, zwei Töchter namens Emily (* 2002) und Bethany (* 2006)

Gerwyn Price bei Instagram | Gerwyn Price bei Twitter

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

DIESE Darts-Spieler sind echte Superstars