26.03.2021, 08.18 Uhr

Richard Gilliland ist tot: Nach kurzer Krankheit! Schauspiel-Star überraschend gestorben

Richard Gilliand ist tot.

Richard Gilliand ist tot. Bild: AdobeStock/ Johanna Mühlbauer (Symbolbild)

Wieder einmal muss Hollywood Abschied nehmen: Richard Gilliland ist tot. Wie unter anderem der britische "Daily Star" und das "People"-Magazin berichten, starb der Schauspieler nach kurzer Krankheit im Alter von nur 71 Jahren. Er wird überlebt von seiner Frau Jean Smart und seinen zwei Kindern,Sohn Connor (31) und Tochter Bonnie Kathleen (12).

Richard Gilliland ist tot - Schauspieler mit 71 Jahren gestorben

Richard Gilliland und seine Frau lernten sich am Set von "Designing Women" (zu deutsch: "Warum hab' ich ja gesagt?") kennen. Jean Smart bat damals eine Freundin, herauszufinden, ob der Schauspieler vergeben oder Single sei. Die Freundin soll ihn dann direkt gefragt haben. Wenig später lockte Jean Smart Richard Gilliland unter dem Vorwand, er möge ihr bei einem Kreuzworträtsel lösen, in ihre Umkleidekabine. Der Rest ist Geschichte. 1987 hat das Paar schließlich geheiratet.

Richard Gilliland als TV-Liebling: Zahlreiche Auftritte in "24", "CSI", "Criminal Minds", "Dexter" und Co.

Zu Richard Gilliland weiteren bekannten Rollen zählen Auftritte in "Fantasy Island", "The Love Boat", "Night Court", "Amy", "24", "CSI", "Criminal Minds", "Dexter", "Scandal", "Desperate Housewives" und "Murder", She Wrote".

Trauer um Richard Gilliland: Freunde und Fans nehmen Abschied im Netz

Zahlreiche Freunde und Wegbegleiter meldeten sich nach Bekanntwerden der traurigen Nachricht zu Wort und bekundeten in den sozialen Netzwerken ihr Beileid. Joe Mantegna, der zusammen mit Richard Gilliland vor der Kamera stand und viele Jahre mit dem Schauspieler befreundet war, schrieb auf Twitter: "GODSPELL 1972. Er war Jesus und ich war Judas. Beginn einer Freundschaft von 50 Jahren. Im Juni 1987 war ich innerhalb von 78 Stunden Trauzeuge bei seiner Hochzeit und er wurde Pate meines ersten Kindes Ich, meine Frau und meine Kinder trauern um einen großartigen Freund. RIP Richard Gilliland."

Schauspielerin Annie Potts teilte ein Bild vom "Warum hab' ich ja gesagt?"-Set und schrieb: "Sweet Richard. Sie werden bereits vermisst. Bitte begrüßen Sie Dixie und Hal, Meschach und Alice. In Liebe, Annie." "Nun, das ist schrecklich. Mein tiefstes Beileid an seine Familie. Einer meiner Lieblingsschauspieler aller Zeiten.#RIP#RichardGilliland Richard Gilliland, Designing Women und 24 Schauspieler, stirbt im Alter von 71 Jahren", heißt es in einem weiteren Tweet.

Lesen Sie auch: Suizid-Drama! Ex-Kinderstar mit nur 28 Jahren gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Fotostrecke

Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen