21.06.2020, 16.32 Uhr

Kate Middleton: Prinz William außer sich vor Wut! DAS wollte er der Welt verheimlichen

Die Beziehung von Prinz William und Kate Middleton hat einige Höhen und Tiefen hinter sich.

Die Beziehung von Prinz William und Kate Middleton hat einige Höhen und Tiefen hinter sich. Bild: Phil Noble / PA Wire / picture alliance / dpa

Mit seiner Frau Kate Middleton hat Prinz William das große Los gezogen: Die Herzogin von Cambridge ist nicht nur bei Adelsfans beliebt, sondern auch eine große Stütze für das Königshaus. Immerhin hat Herzogin Kate mit ihren drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis für den Fortbestand der Monarchie gesorgt und sich zudem als unermüdliche Kraft erweisen, wenn es darum geht, royale Verpflichtungen wahrzunehmen.

Kate Middleton und Prinz William knüpften als Studenten zarte Liebesbande

Heute gehört Herzogin Kate, die jüngst ihren neunten Hochzeitstag mit Prinz William feierte, ganz selbstverständlich zum britischen Königshaus. Das sah vor rund 16 Jahren noch ganz anders aus, als Kate Middleton - damals als Studentisch der Kunstgeschichte an der Universität im schottischen St. Andrews eingeschrieben - erste zarte Liebesbande mit Prinz William knüpfte. Um ihr junges Glück im Stillen genießen zu können, legten Prinz William und seine Freundin Kate großen Wert darauf, ihre Liebe geheim zu halten.

Privatsphäre missachtet! Kate Middleton wurde Opfer von neugierigen Paparazzi

Diese Pläne wurden jedoch jäh durchkreuzt - als Kate Middleton und Prinz William begannen, eine Liebesbeziehung aufzubauen, bekam die Weltöffentlichkeit Wind von der Liaison des britischen Prinzen. Als Kate Middleton ihren Freund und dessen Familie in den Skiurlaub nach Klosters in der Schweiz begleitete, wurde die hübsche Brünette von neugierigen Fotografen abgelichtet - die Katze war aus dem Sack.

Prinz William außer sich vor Wut! Die Angst um seine Kate machte ihn rasend

Der älteste Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana soll daraufhin fuchsteufelswild geworden sein. Wie Adelsexpertin Rebecca English in der TV-Dokumentation "William & Kate: Too Good To Be True?" zu berichten wusste, ging es Prinz William heftig gegen den Strich, dass seine Privatsphäre und die seiner jungen Freundin mit Füßen getreten wurde. Doch damit nicht genug: Der Enkel von Queen Elizabeth II. machte sich ernsthafte Sorgen, dass Kate Middleton und ihre Familie fortan keine ruhige Minute mehr haben und von der Presse belästigt werden würden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Die Liebesgeschichte von Prinz William und Herzogin Kate in Bildern