01.03.2019, 14.22 Uhr

Familientragödie in den USA: Mutter tötet Baby und wirft Sohn (1) vom Balkon

Eine Mutter aus Kalifornien wollte sich und ihre kleine Familie auslöschen (Symbolbild).

Eine Mutter aus Kalifornien wollte sich und ihre kleine Familie auslöschen (Symbolbild). Bild: napatcha / Fotolia

Im kalifornischen Upland ereignete sich eine Familientragödie. Auf diese wurde die Polizei aufmerksam, als Anrufe eingingen, eine junge Mütter würde etwas über das Geländer ihres Balkons halten und wie wild schreien.

Mutter aus Kalifornien wirft Sohn (1) vom Balkon und springt hinterher

Als die Polizei vor Ort eintraf, sah sie, dass die 24-jährige Tierra O. ihren einjährigen Sohn vom Balkon geworfen hatte. Wie der "Daily Star" berichtet, sei die Mutter direkt danach mit dem Kopf voraus ebenfalls von dem Balkon im zweiten Stock gesprungen. Wie durch ein Wunder hatte sich der Junge nur ein Bein gebrochen. Auch die Mutter erlitt nur Gesichtsfrakturen. Doch das böse Ende sollte erst noch kommen.

Polizei findet Baby mit zerschmettertem Schädel

Als die Polizei die Wohnung der Familie durchsuchte, fanden sie die sechs Monate alte Tochter von Tierra O., die nicht mehr atmete und heftige Schädelverletzungen aufwies. Im Krankenhaus konnte nur noch der Tod des Babys festgestellt werden.

Für die Tat fehlt jegliches Motiv

Die Mutter sieht sich nun einer Anklage wegen Kindesmisshandlung mit Todesfolge und versuchten Mordes ausgesetzt. Ein Motiv für die schrecklichen Taten und den Selbstmordversuch konnte bislang nicht gefunden werden.

Lesen Sie auch: Er tötete eine 5-Jährige: Kindermörder öffentlich gehenkt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/jat/news.de
Unwetter-Warnung aktuell im JuliWetter in Europa im Juli 2019Meghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite