08.02.2019, 18.53 Uhr

Blutige Rache nach Seitensprung: Gehörnte Frau verstümmelt Ehemann und kocht seinen Penis

Weil ihr Mann sie betrogen haben soll, soll seine Frau ihm den Penis abgetrennt haben (Symbolbild).

Weil ihr Mann sie betrogen haben soll, soll seine Frau ihm den Penis abgetrennt haben (Symbolbild). Bild: Ezume Images/fotolia

Weil ihr Mann sie betrogen haben soll, beschloss seine gehörnte Ehefrau, ihm eine Lektion zu verpassen und ihn auf brutale Art und Weise zu verstümmeln. Das britische Online-Portal "mirror.co.uk" berichtete über den Fall.

Frau hackt Mann den Penis ab und kocht ihn

Laut dem Bericht soll die Frau ihren Mann mit der Haushälterin im Bett erwischt und daraufhin zum Küchenmesser gegriffen haben. Damit trennte sie ihrem Partner zunächst den Penis ab, kochte ihn mit Nudeln und veröffentliche anschließend per Instant-Messaging-Dienst Snapchat ein Foto davon im Internet. Nun wird spekuliert, ob sich die Geschichte wirklich so zugetragen hat oder es sich um eine Fälschung handelt.

Wütende Ehefrauen hacken Männern die Penisse ab

Dennoch kommt es offenbar häufiger vor, dass betrogene Ehefrauen zum Messer greifen. Bereits Anfang 2018 schnitt eine Frau in Indien ihrem Mann den Penis ab und spülte ihn anschließend im Klo herunter. Auch in Uganda nutzte Ende 2018 eine Frau ein Messer, um ihren untreuen Ehemann zu verstümmeln.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sba/news.de
Themen: Penis
Wetter im August 2019 in DeutschlandAsteroid 2006 QV89ZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite