20.12.2020, 10.11 Uhr

Lebensmittelwarnung im Dezember 2020: Mit Keimen verunreinigt! Hersteller ruft Pudding zurück

Hersteller ruft Wackelpudding zurück.

Hersteller ruft Wackelpudding zurück. Bild: AdobeStock / YK

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Marke Lünebest gleich zwei Sorten Wackelpudding zurück. Bei internen Kontrollen wurden Verunreinigungen mit gesundheitsgefährdenden Keimen festgestellt.

Lebensmittelwarnung im Dezember 2020: Hersteller Lünebest ruft Wackelpudding zurück

Betroffen vom Rückruf sind die Artikel "Lünebest Süße Welle, Himbeer mit Vanillasoße" sowie "Lünebest Süße Welle, Waldmeister mit Vanillasoße" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.01.2021. Der Wackelpudding wurde in allen Bundesländern verkauft.

Wackelpudding mitBacillus Cereus verunreinigt

Wie der Hersteller mitteilt, wurden bei mikrobiologischen Kontrollen in einzelnen Bechern Verunreinigungen mit dem Bacillus Cereus festgestellt. Eine Infektion mit dem Keim kann zu Bauchkrämpfen, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen führen. 

Die Produkte mit dem betroffenen MHD wurden vorsorglich aus dem Handel genommen. Verbraucher*innen, die entsprechende Produkte gekauft haben, werden dazu angehalten, den Wackelpudding nicht zu verzehren. Sie sollten diese vernichten oder in die Verkaufsstellen zurückbringen. Dort wird Verbraucher*innen der Kaufpreis erstattet.

Lesen Sie auch: Große Rückruf-Aktion! Hände weg von DIESEM Glühwein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de