18.12.2020, 18.59 Uhr

Produktrückruf im Dezember 2020 aktuell: Salmonellen-Alarm! Edeka und Rewe rufen diese Feinkostsalate zurück

Ein Hersteller muss diverse Feinkostsalate zurückrufen.

Ein Hersteller muss diverse Feinkostsalate zurückrufen. Bild: AdobeStock/ victoria p. (Symbolbild)

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes kommt es bei Deutschlands Supermärkten und Discountern immer wieder zu Produktrückrufen und Lebensmittelwarnungen. Aktuell ruft ein Hersteller mehrere Feinkostsalate aus seinem Sortiment zurück, die vor allem im Raum Thüringen und Dresden bei Edeka und Rewe verkauft worden sind. Demnach bestehe die Gefahr einer Verunreinigung mit Salmonellen.

Produktrückruf im Dezember 2020 aktuell: Feinkostsalate wegen Salmonellen zurückgerufen

Laut des HerstellersFeinkost Manufaktur frisch & lecker GmbH sind mehrere Salate im 200g- und 750g- Gebinde vom Rückruf betroffen. Wie das Unternehmen mitteilt, ist eine Kräutermischung, die bei der Herstellung der Feinkostsalate verwendet wurde, möglicherweise mit Salmonellen verunreinigt. Es handelt sich dabei um Rohware eines Lieferanten.

Explizit zurückgerufen werden daher folgende Feinkostsalate:

  • Ei-Aufstrich Charge: 12.09 / MHD: 24.12.2020
  • Ei-Aufstrich Charge: 12.15 / MHD: 30.12.2020
  • Ei-Aufstrich mit Bacon: Charge 12.15 / MHD: 30.12.2020
  • Geflügelfleischsalat mit Kräutern: Charge 12.14 / MHD: 07.01.2021
  • Pellkartoffelsalat „Sächsisch": Charge 12.10 / MHD: 28.12.2020
  • Pellkartoffelsalat „Sächsisch": Charge 12.15 / MHD: 02.01.2021
  • Nudelsalat Bunt: Charge 12.11 / MHD: 01.01.2021
  • Nudelsalat Bunt: Charge 12.16 / MHD: 06.01.2021

Feinkostsalate wurden bei Edeka und Rewe verkauft

Laut Feinkost Manufaktur frisch & lecker GmbH wurden diese Salate vor allem im Stadtgebiet Dresden sowie an Rewe-Märkte in Sachsen und an Edeka- Märkte in Sachsen und Thüringen geliefert. Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein, können Sie den gekauften Feinkostsalat auch ohne Vorlage des Kassenbons in der Verkaufsstelle zurückgeben und erhalten Ihr Geld zurück. Andere Produkte der Firma sind vom Rückruf nicht betroffen und können bedenkenlos verzehrt werden.

Gesundheitsgefahr durch Salmonellen in Feinkostsalaten

Salmonellen können zu Durchfall und Erbrechen, aber auch zu Fieber und Kopfschmerzen führen. Gefahr besteht besonders für Kinder und ältere Menschen, bei denen eine Infektion mit Salmonellen auch schwerwiegendere Folgen haben kann.

Lesen Sie auch: Vorsicht, nicht essen! dm ruft DIESE Lebkuchen zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de