03.03.2020, 07.30 Uhr

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles: Vor Gericht! Ihr heimlicher Sohn legt neue Beweise vor

Prinz Charles: Sein unehelicher Sohn soll neue Beweise vorgelegt haben

Prinz Charles: Sein unehelicher Sohn soll neue Beweise vorgelegt haben Bild: picture alliance/Victoria Jones/PA Wire/dpa

Prinz Charles und Herzogin Camilla sind ebenso wie Prinz William und Herzogin Kate DIE Aushängeschilder der britischen Monarchie. Der Weg bis zum Liebesglück war schwer, lang und durchaus steinig, doch im April 2020 feiert das royale Traumpaar nun bereits seinen 15. Hochzeitstag.

Prinz Charles und Herzogin Camilla: Heimlicher Sohn gibt keine Ruhe

Skandale sucht man im Ehe-Leben von Prinz Charles und seiner Ehefrau eigentlich vergeblich, wäre da nicht der Australier Simon Charles Dorante-Day, der steif und fest behauptet, der britische Thronfolger und seine Gattin seien seine leiblichen Eltern. Um das zu beweisen, hat der 53-jährige Australier vor einigen Wochen angekündigt, die Vaterschaft einklagen zu wollen. Mittels eines Vaterschaftstests wolle er endgültig beweisen, dass seine Geschichte wahr und er die Nummer Zwei in der britischen Thronfolge ist.

Unehelicher Sohn Simon Charles Dorante-Day legt neue Beweise für Vaterschaft vor

Wie so oft haben sich Prinz Charles und Herzogin Camilla zu diesen abstrusen Behauptungen bisher nicht geäußert und sich stattdessen in Schweigen gehüllt. Eine Stellungnahme des Palastes? Fehlanzeige! Wozu noch Öl ins Feuer gießen, scheinen sich der 71-Jährige und seine Frau zu denken. Doch ihr "heimlicher Sohn" Simon Charles Dorante-Day gibt nicht nach. Nun will er neue Beweise für die Vaterschaft gefunden haben.

Ärger für Prinz Charles und seine Frau Herzogin Camilla: Hat das britische Thronfolgerpaar tatsächlich einen heimlichen Sohn?

Ärger für Prinz Charles und seine Frau Herzogin Camilla: Hat das britische Thronfolgerpaar tatsächlich einen heimlichen Sohn? Bild: dpa

Wusste die Queen Mum über Prinz Charles und Herzogin Camillas Sohn Bescheid?

Wie das australische Klatschportal "New Idea" berichtet, soll die Mutter von Queen Elizabeth II., Queen Mum, von Prinz Charles' und Camilla Parker-Bowles Sohn gewusst und dieses Wissen mit einer guten Freundin geteilt haben. Besonders dubios: Diese "gute Freundin" soll die hoch dekorierte britische Geheim-Agentin Odette Sansom gewesen sein. Ihr habe die Queen Mum dieses dunkle Familiengeheimnis anvertraut. Und Sansom wiederum habe darüber mit ihrer damaligen Friseurin gesprochen, dieSimon Charles Dorante-Day nun mit ihrer Geschichte zu unterstützen versucht.

Royals unter Druck! Simon Charles Dorante-Day will Vaterschaft beweisen

Dem heimlichen Sohn von Prinz Charles und Herzogin Camilla kommt dies natürlich gelegen. Menschen wie sie sind der Grund, warum er über seine mutmaßlichen leiblichen Eltern nicht schweigt. Denn je öfter er in der Presse darüber spricht, umso mehr Menschen fühlen sich ermuntert, weitere Details preiszugeben.

"Jedes Mal, wenn ich ein neues Kapitel meiner Geschichte an die Öffentlichkeit bringe, stelle ich fest, dass mehr Menschen Informationen vorlegen, und das ist großartig für mich", erklärte Simon Charles Dorante-Day gegenüber "New Idea". "Seit meine Großmutter mir zum ersten Mal sagte, ich sei Charles und Camillas Sohn, habe ich Jahrzehnte damit verbracht, die Beweisstücke zusammenzustellen und meinen Fall aufzubauen. Es ist wie ein Puzzle. Und solche Informationen geben mir nur die Entschlossenheit, weiterzumachen und Antworten zu erhalten, weil ich die Wahrheit kenne und es Zeit ist, dass die Wahrheit herauskommt."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de
Fotostrecke

Ein Blick ins private Fotoalbum der Queen

Barbara Schöneberger, Bella Hadid, Stefanie GiesingerAnna ErmakovaCoronavirus aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite