22.09.2020, 07.19 Uhr

Horror-Attacke in NRW: Ihr Bauch war aufgeschlitzt! 33-Jähriger metzelt Frau mit Machete nieder

In Hamm wurde eine Frau mit einer Machete attackiert.

In Hamm wurde eine Frau mit einer Machete attackiert. Bild: AdobeStock/ Alex Malikov

Ein 33-Jähriger hat einer Frau in Nordrhein-Westfalen mit einer Machete schwere Bauchverletzungen zugefügt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, handelt es sich bei dem versuchten Tötungsdelikt mutmaßlich um eine Beziehungstat.

Brutale Attacke in NRW: Mann attackiert Frau mit Machete

Der Tatverdächtige sei kurz nach dem Angriff in der Nacht zu Montag in der Nähe seiner Wohnung in Hamm festgenommen worden. Die Ermittler hätten die Machete sichergestellt. Das 26 Jahre alte Opfer werde in einer Klinik versorgt. Der Gesundheitszustand der Frau sei stabil.

Zeuge berichtet Schreckliches: Bauch des Opfers war aufgeschlitzt

Wie die "Bild" berichtet ereignete sich der Vorfall in der Nähe einer Bushaltestelle. Ein Busfahrer und ein anderer Mann sahen das Opfer auf der Straße liegend und eilten zu Hilfe. "Der Bauch war aufgeschlitzt", soll laut "Bild" einer der Zeugen gesagt haben. Trotz ihrer schweren Verletzungen konnte die Frau den Täter noch benennen. "Der Verdächtige ließ sich später in der Nähe seiner Wohnanschrift widerstandslos festnehmen.", zitiert das Boulevard-Blatt Staatsanwalt Jörg Schulte-Göbel (39). Es ist noch immer völlig unklar, warum der 33-Jährige mit einer Machete auf die Frau losging.

Lesen Sie auch:Sie erlitt mehrere Schädelbrüche! Mann metzelt Ex-Frau mit Machete nieder

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa