13.07.2019, 18.04 Uhr

Netto-Rückruf aktuell im Juli: DIESES Discounter-Mineralwasser sollten sie auf keinen Fall trinken!

Netto ruft aktuell Mineralwasser zurück.

Netto ruft aktuell Mineralwasser zurück. Bild: Fotolia/chagin

Schon wieder ein Produktrückruf bei Netto. Nach dem Hackfleisch-Rückruf aufgrund von Listerien hat der Discounter am Freitag auch sein Mineralwasser zurückgerufen. Der Hersteller Karlsberg Brauerei GmbH bittet Kunden, die betroffenen Flaschen zurückzugeben.

Rückruf bei Netto: Discounter ruft Mineralwasser zurück

Vom Rückruf betroffen ist "Gräfin Mariannen Quelle, feinperlend, 0.75l" in den grünen 0,75 Liter Mehrweg-Glasflaschen.Das betroffene Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist der 13.06.2021. Das Datum finden Verbraucher auf dem Schraubverschluss der Flaschen.Wegen "leichter Geruchs- und Geschmacksabweichungen" ruft der Discounter das Wasser zurück.

Was genau die Geruchs- undGeschmacksabweichungen in den Flaschen verursacht hat, ist unklar. Über eine mögliche Gesundheitsgefahr berichtet das Unternehmen nicht. Wer Flaschen der betroffenen Charge besitzt, wird gebeten, sich bei der Karlsberg Brauerei GmbH unter der Telefonnummer06805/940 10 zu melden.

Lesen Sie auch: Krebserregendes Arsen entdeckt! DIESES Mineralwasser fällt durch

sba/news.de
Thomas Cook-Pleite im News-TickerStadtsparkasse MünchenMysteriöse Todesfälle in HaldenslebenNeue Nachrichten auf der Startseite