16.09.2019, 09.03 Uhr

Meghan Markle und Camilla Parker-Bowles: Freizügige Fotos, Ehekrise und Geister-Gespräche! Die Woche der Royals

Nicht nur Meghan Markle dürfte angesichts der aktuellen Royals-News große Augen gemacht haben.

Nicht nur Meghan Markle dürfte angesichts der aktuellen Royals-News große Augen gemacht haben. Bild: Daniel Leal-Olivas / Ap / PA Wire / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Wer täglich genüsslich in die Welt der Promis abtaucht und Schlagzeilen über Skandälchen der Reichen und Schönen verschlingt, der kommt nicht umhin, die europäischen Adelshäuser zu lieben - immerhin sind die gekrönten Häupter, allen voran die britischen Royals, nie um eine starke Schlagzeile verlegen. Den Beweis dafür traten Meghan Markle, Queen Elizabeth II., Herzogin Camilla und Co. auch in der zurückliegenden Woche an. Lesen Sie selbst, was es an Royals-News gab!

Gespenstisch! "The Crown"-Star will mit toter Prinzessin Margaret gesprochen haben

Kein Wunder, dass Adelsfans geradezu verrückt sind nach allem, was sich um das britische Königshaus dreht. Die erfolgreiche Serie "The Crown" ist dafür das beste Beispiel, steht doch 2019 die inzwischen dritte Staffel der Serie in den Startlöchern. Die hochkarätige Besetzung wird von Helena Bonham-Carter bereichert, die in den kommenden Episoden Prinzessin Margaret, die im Jahr 2000 im Alter von 71 Jahren verstorbene Schwester von Queen Elizabeth II., spielen soll. Um sich auf ihre royale Rolle vorzubereiten, soll die exzentrische Schauspielerin ungewöhnliche Wege gegangen sein - was es mit den mystischen Gesprächen zwischen Helena Bonham-Carter und Prinzessin Margaret auf sich hatte, wird hier im Detail verraten.

Ehekrise bei Meghan Markle und Prinz Harry - was ist dran an den Gerüchten?

Weniger gespenstisch als vielmehr besorgniserregend mögen manche Adelsfans die Schlagzeilen zu Meghan Markle und Prinz Harry gefunden haben. Eigentlich sollte bei dem Herzogenpaar von Sussex das Liebesglück perfekt sein, immerhin feierten Herzogin Meghan und Prinz Harry in diesem Jahr nicht nur ihren ersten Hochzeitstag, sondern auch Geburt und Taufe von Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Doch mit dem Familienglück scheint es nicht allzu weit her zu sein - angeblich stecken Meghan Markle und ihr Gatte in einer handfesten Ehekrise. Hat das Paar seine Beziehung überstürzt und muss jetzt die bitteren Konsequenzen tragen? Bei ihrem ersten Auftritt nach der Babypause machte Herzogin Meghan noch gute Miene zum bösen Spiel, auch wenn eine überstürzte Flucht der 38-Jährigen einen schalen Beigeschmack hinterließ.

Meghan Markle von Sehnsucht geplagt! Herzogin vermisst "Tochter" Ivy in den USA

Darüber hinaus soll Meghan Markle eine schier unstillbare Sehnsucht plagen - die gebürtige US-Amerikanerin vermisst nämlich ein kleines Mädchen namens Ivy, das der Herzogin von Sussex wie eine eigene Tochter am Herzen liegt. Das Problem ist nur, dass die Kleine in den USA lebt und Meghan Markle ihre "Tochter" viel zu selten zu Gesicht bekommt. Wer der Knirps ist, der Meghan Markles Herz schwer macht, ist hier nachzulesen.

Royaler Geiz! Queen Elizabeth II. ist privat ein echter Sparfuchs

Eine, die sich von den teils haarsträubenden Schlagzeilen um ihre royale Verwandtschaft nicht aus der Ruhe bringen lässt, ist Queen Elizabeth II. - die Monarchin ist bekannt dafür, jede noch so große Krise stoisch auszusitzen. Viel lieber frönt die Monarchin ihrem privaten Sparzwang, wie aus dem Palast durchsickerte. Denn wer hätte es geahnt: Eine der mächtigsten und reichsten Frauen dieses Planeten ist ein echter Sparfuchs! Wie sich der royale Geiz im Alltag von Queen Elizabeth II. zeigt, hat jetzt eine britische Schauspielerin ausgeplaudert, die sich offenbar besonders gut im Palast auskennt.

Pikante Fotos! Meghan Markle und Camilla Parker-Bowles leicht bekleidet abgelichtet

Ob Queen Elizabeth II. auch angesichts der jüngst aufgetauchten Fotos von Meghan Markle und Camilla Parker-Bowles die Contenance bewahren kann, ist allerdings fraglich. Sowohl die Ehefrau von Prinz Harry als auch die Gattin von Prinz Charles waren jüngst in äußerst freizügigen Outfits zu sehen. Herzogin Meghan in Bademode und Herzogin Camilla im Badeanzug - alles andere als ein royaler Anblick!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen

Kate Middleton, Meghan Markle, Queen Elizabeth II.Beatrice Egli, Dolly Buster, Alphonso WilliamsUnwetter über Europa Neue Nachrichten auf der Startseite