17.03.2019, 08.16 Uhr

Prinzessin Madeleine getrennt: Schweden-Prinzessin auf der Flucht! Trennung war unvermeidbar

Prinzessin Madeleine und Ehemann Chris O'Neill

Prinzessin Madeleine und Ehemann Chris O'Neill Bild: dpa

Prinzessin Madeleine von Schweden hat es gewagt: Sie hat dem schwedischen Königshaus den Rücken gekehrt, ihren Ehemann Chris O'Neill und die gemeinsamen Kinder Leonore (5), Nicolas (3) und Adrienne (1) geschnappt und ein neues Leben in den USA begonnen. Nach kurzen Zwischenstationen in New York und London nennt Prinzessin Madeleine seit September 2018 Florida ihr Zuhause. Im Sunshine-State hat sie ihr Glück gefunden, auch wenn böse Zungen immer wieder behaupten, in ihrer Ehe würde es kriseln.

Prinzessin Madeleine von Schweden: Trennung für Ehemann Chris O'Neill

Hier kann die 36-Jährige ein unbeschwertes und vor allem unroyales Leben führen. Diese Trennung vom Königshof dürfte vor allem bei ihrem Mann Chris O'Neill für Erleichterung gesorgt haben. Gestand der doch im Dezember 2015 in der schwedisch-norwegischen Talkshow "Skavlan": "Manchmal wünschte ich, sie wäre keine Prinzessin!"

Prinzessin Madeleine getrennt von Familie und Königshof

Doch auch wenn Prinzessin Madeleine von Schweden diesen Schritt aus Liebe wagte und sie das schöne Leben im sonnigen Florida mit Sicherheit genießt, leicht ist für sie die Trennung von ihren Eltern, ihrer Schwester Prinzessin Victoria und ihrem Bruder PrinzCarl Philip bei weitem nicht immer. Vor allem die beiden Schwestern, die sich sehr nahe stehen, sollen unter der großen Distanz leiden. Im Interview mit der schwedischen Zeitung "Expressen" erklärte Madeleine von Schweden, dass ihr das Heimweh schon sehr zu schaffen mache. Ähnlich geht es auch Prinzessin Victoria von Schweden. Auch sie sprach mit dem Blatt und erklärte, dass die lange Trennung furchtbar für sie sei.

Prinzessin Madeleine von Schweden will normale Kindheit für ihre Kinder

Und doch ist es der Preis, den Prinzessin Madeleine von Schweden dafür zahlt, ihren Kindern eine möglichst normale Kindheit abseits des Königshofes zu bescheren. Damit die drei Schweden-Sprösslinge ihren Anspruch auf den Thron nicht verlieren, müssen sie eine schwedische Schule besuchen.Doch auch dafür scheint bereits eine Lösung gefunden. Rückkehr nach Schweden? Keineswegs!In Fort Lauderdale nahe Prinzessin Madeleines Wohnort gibt es laut "Bild"-Zeitung eine schwedische Schule.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de
Meghan Markle und Prinz HarryDaniel KüblböckHundertjähriger Kalender 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite