08.03.2019, 10.39 Uhr

Verona Pooth : Emotionale Trennungsbeichte - DAMIT konnte keiner rechnen!

Verona Pooth und Ehemann Franjo haben ihre Trennung bereits besprochen.

Verona Pooth und Ehemann Franjo haben ihre Trennung bereits besprochen. Bild: dpa

Mit ihrer neu veröffentlichten Biografie "Nimm dir alles, gib viel" hat Verona Pooth (50) in dieser Woche für allerlei Gesprächsstoff gesorgt. Die TV-Ikone machte in dem Buch nicht nur ein unmoralisches Angebot über eine Million publik, sondern sprach auch über die Backpfeife, die ihr Ex-Mann Dieter Bohlen gegeben haben soll.Ein geplatztes Trommelfell, blaues Auge und eine Platzwunde waren das Ergebnis. Verona Pooth, damals noch Verona Feldbusch, reichte schließlich die Scheidung ein.

Verona Pooth seit 2004 mit Franjo Pooth verheiratet

Sieben Jahre nach dieser Scheidung, 2004, wagt Verona Pooth erneut den Schritt vor den Traualtar: Sie heiratet den Unternehmer Franjo Pooth (49), mit dem sie seit dem Jahr 2000 liiert ist. Inzwischen sind fast 15 Jahre vergangen und das Promi-Pärchen ist noch immer glücklich miteinander. Sie haben zwei gemeinsame Söhne, San Diego und Rocco Ernesto. Dennoch, so verrät es Verona Pooth in einem aktuellen Interview mit der "Bild"-Zeitung, haben die TV-Ikone und der Unternehmer ihre Trennung bereits besprochen.

Trennungsbeichte! Verona Pooth und Ehemann Franjo haben Trennung besprochen

"Wir haben tatsächlich vor langer Zeit alles beredet, was eine bevorstehende Trennung beinhalten würde", verrät Verona Pooth im "Bild"-Interview und scherzt: "Hätte ich einen neuen Freund, würde der sicherlich von Franjo unauffällig überfahren werden." Einen Ehevertrag hat das Paar nicht, für die TV-Ikone der ultimative Vertrauensbeweis. "Das empfand ich immer als unromantisch, als keine wahre Liebe."

Verona Pooth und Franjo Pooth wollen Schlammschlacht bei Trennung vermeiden

Eine Schlammschlacht werde es im Falle einer Trennung auf keinen Fall geben, da sind sich Verona Pooth und ihr Ehemann sicher. "Wenn wir uns trennen würden, gäbe es niemals eine Schlammschlacht, schon allein nicht wegen unserer Kinder. Das Geld-Thema ist bei uns sowieso geklärt. Weder Verona noch ich würden von dem anderen etwas in Anspruch nehmen", so der 49-Jährige im Gespräch mit der "Bild".

Aber, und da ist sich Verona Pooth sicher, zu einer Trennung werde es gar nicht erst kommen. "Aber in Wahrheit werden wir zusammenbleiben, da bin ich mir sicher, bis wir alt und grau sind." Das wäre dem Promi-Paar in jedem Fall zu wünschen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de
Wolfgang BahroFlorian Silbereisen, Daniela Katzenberger, Heidi KlumThomas GottschalkNeue Nachrichten auf der Startseite