14.09.2018, 14.35 Uhr

Dieter Bohlen reumütig: Jetzt entschuldigt er sich für den Pullover-Fail beim Küblböck-Statement

Dieter Bohlen entschuldigt sich für seinen Pulli-Fauxpas.

Dieter Bohlen entschuldigt sich für seinen Pulli-Fauxpas. Bild: dpa/Bodo Schackow

Von news.de-Redakteurin Sarah Baumann

Was musste Dieter Bohlen in den vergangenen Tagen doch für Kritik einstecken. Mit seinem Statement zum Verschwinden seines ehemaligen DSDS-Schützlings Daniel Küblböck schoss sich der Poptitan ein Eigentor. So hatte sich der DSDS-Juror in seiner Botschaft in einem geschmacklosen "Sei eins mit dem Ozean"-Pulli gezeigt. Für die Fans des Musikers ein absolutes No-Go. Jetzt hat sich der Produzent erstmals selbst zu dem Pulli-Fail geäußert und erklärt, wie es tatsächlich zu dem Missgeschick kam.

Dieter Bohlen zu Daniel Küblböck: So kam es zu dem Pulli-Fail

In einer ausführlichen Video-Botschaft, die der 64-Jährige auf seinem Instagram-Account veröffentlichte, räumt er mit dem Missverständnis auf. Denn eigentlich wollte Dieter Bohlen an diesem Morgen seine Lebensgefährten Carina mit einer Mallorca-Reise überraschen, wie er selbst verrät. Weil die beiden jedoch in Zeitstress gerieten und Dieter noch einen Fleck auf dem Pullover hatte, tauschte er schnell sein Oberteil gegen ein sauberes Kleidungsstück. "Dann sind wir zur S-Bahn und wollten wieder so eine positive Geschichte drehen, wie die letzten 100 Tage", beschreibt Bohlen die Ereignisse.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Bohlen entschuldigt sich: Geschmackloser Pullover war ein Missgeschick

Doch am Flughafen angekommen, änderte der TV-Star schließlich seine Meinung. "Ich muss was zu Daniel sagen", dachte sich Bohlen. "Keiner hat auf meinen Hoodie geguckt und geschaut was da steht", so der Poptitan weiter. Danach habe er schnell das Video gemacht und sei anschließend direkt in den Flieger gestiegen. Kurz nach der Landung dann der Schock. "Als ich gelandet bin, dachte ich nur 'ach du scheiße'. Es tut mir wirklich Leid was passiert ist aber es war einfach ein Missgeschick. Sorry dafür", entschuldigt sich Bohlen. Auch verspricht der ehemalige "Modern Talking"-Star: "Ich guck jetzt immer drauf, was auf meinem Hoodie steht." Auch lieferte Bohlen seinen Fans Aufnahmen des ursprünglich geplanten Clips, der ihn und Carina auf dem Weg zum Flughafen zeigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Poptitan sagt "Sorry": So reagieren die Fans auf die Entschuldigung

Bei seinen Fans stößt Bohlen mit seiner Erklärung auf Verständnis. "Ich finde, es super das du hierzu nochmal etwas sagst", "Du musst dich nicht rechtfertigen kann doch jedem passieren" oder "Ich finde das hätte jeden passieren können", lauten die verständnisvollen Kommentare auf Bohlens Instagram-Account.

Daniel Küblböck vermisst: Küstenwache stellt Suche ein

Bohlen und Daniel Küblböck kennen sich seit vielen Jahren. Kennengelernt hatten sich Küblböck und Dieter Bohlen im Jahre 2003 durch die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar", in der Daniel als Kandidat mitwirkte. Seit vergangenem Sonntag fehlt von dem 33-Jährigen jedoch jede Spur.Küblböck war nach Angaben des Anbieters Aida Cruises bei einer Kreuzfahrt von Hamburg nach New York in der Labrador See, etwa 185 Kilometer nördlich von St. John's/Neufundland, über Bord gegangen. Am Montag teilte ein Sprecher der Küstenwache im kanadischen Halifax mit, dass die Suche nachdem vermissten deutschen Sänger Daniel Kaiser-Küblböck eingestellt werde.

Auch Niels Ruf erntet fürpietätlosen Küblböck-Post heftige Kritik

Dieter Bohlen war übrigens nicht der einzige, der mit einem geschmacklosen Netz-Beitrag für Schlagzeilen sorgte. Auch Moderator Niels Ruf hatte mit seinem Geschmacklos-Tweet über Daniel Küblböck einen echten Shitstorm losgetreten.

DSDS und Daniel Küblböck

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de
Meghan Markle + Prinz HarryQueen Elizabeth II.Neue Nachrichten auf der Startseite