16.01.2019, 13.46 Uhr

Mascha und Dascha Ledeneva: Nur Haut und Knochen! Modelschule treibt Zwillinge in die Magersucht

Am Ende wogen die Mädchen nur noch rund 37 Kilogramm (Symbolbild).

Am Ende wogen die Mädchen nur noch rund 37 Kilogramm (Symbolbild). Bild: Sylvie Bouchard/fotolia

Gerade unter Jugendlichen kann der Körperkult zum Teil lebensbedrohliche Züge annehmen. Damit ihr Traum von der Karriere als Profimodels in Erfüllung geht, hungerten sich zwei Mädchen aus Russland fast zu Tode.

Schwere Essstörung: Model-Zwillinge hungern sich fast zu Tode

Als Mascha und Dascha Ledeneva an Weihnachten ins Krankenhaus gebracht werden, ähneln ihre Körper denen von lebenden Leichen. Wie "Daily Mail" berichtet, hatten sich die beiden von einem Körpergewicht von rund 50 Kilo auf nur noch rund 37 Kilogramm heruntergehungert – und das im Alter von nur 14 Jahren. Beide träumten davon, als Model Karriere zu machen. Doch als sie sich an einer Modelschule anmeldeten, wurde ihnen gesagt, dass sie dringend abnehmen müssten. Der Beginn einer tragischen Essstörung.

Magersüchtige Models aus Russland auf dem Weg der Besserung

Getrieben von dem Wunsch, immer schlanker zu werden, wurden die beiden Frauen schließlich magersüchtig und so schwach, dass ihre Körper schließlich kollabierten. Im Krankenhaus gelang es den Ärzten zum Glück, ihr Leben zu retten. Inzwischen sind sie auf dem Weg der Besserung und bereit, ihre Essstörung behandeln zu lassen. Welche gesundheitlichen Folgen der Schlankheitswahn für die beiden wird, ist aktuell noch nicht abzusehen.

Lesen Sie auch: Model (14) stirbt nach 13-Stunden-Arbeitstag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dasha Ledeneva (@dashenka_ledeneva) am

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dasha Ledeneva (@dashenka_ledeneva) am

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/bua/news.de
Orioniden im OktoberUnwetter über Europa Meghan Markle und Prinz HarryNeue Nachrichten auf der Startseite