06.03.2016, 15.11 Uhr

Tipps zum Geldsparen: Noch mehr Spartipps: Tipp 6 bis 10

Eine Amerikanerin sparte 16.300 Euro in nur einem Jahr! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das auch schaffen.

Eine Amerikanerin sparte 16.300 Euro in nur einem Jahr! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das auch schaffen. Bild: dpa

Tipp 6: Weihen Sie Freunde und Familie in ihre Pläne ein

Wenn Sie ernsthaft sparen wollen, müssen Sie ihr Umfeld informieren. Wollen wir nach der Arbeit noch was trinken gehen oder kommst du mit ins Kino? Das sind Fragen, die schnell unangenehm werden können. Sagen Sie ihren Freunden und Verwandten einfach, warum das alles gerade nicht geht und schnell werden sie Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen.

Tipp 7: Damit Ihnen das Geld nicht durch die Lappen geht: Legen Sie ein Extra-Konto an!

Damit das Geld nicht versiegt und Sie mit Freude beobachten können, wie ihr Erspartes wächst, legen sie sich ein Extra-Konto an, auf das sie jeden Cent überweisen, den Sie zum Beispiel mit Verkäufen verdienen und am Ende des Monats übrig haben! So kommen sie nicht in die Versuchung, an das gesparte Geld zu gehen und können sich hin und wieder mit einem Blick auf Ihren steigenden Kontostand belohnen!

Tipp 8: Wasser ist wertvoll und teuer!

Wasser plätschert täglich durch unsere Haushalte und so verlieren wir jede Menge Geld. Das meiste Wasser lassen wir aber nur aus Bequemlichkeit laufen: Versuchen Sie ab sofort beim Kochen bewusst darauf zu achten, Gemüse und Obst nicht unter fließendem Wasser abzuwaschen. Das Gleiche gilt für Geschirr! Bei einer Spülmaschine sollten sie außerdem das Eco-Programm nutzen. Im Badezimmer gilt ebenfalls Sparsamkeit: Duschen statt Baden ist hier die Devise!

Lesen Sie auch: Die besten Tipps und Tricks, um Energie zu sparen.

Tipp 9: Socken sind besser als überheizte Räume

Um Heizkosten zu sparen, sollten Sie zuerst darauf achten, ob ihr Heizkörper gluckert. Wenn er das, tut ist Luft drin und die sollte dringend raus! Gardinen, Schränke und Sofas haben außerdem nichts vor dem Heizkörper zu suchen. Sie verhindern, dass sich die Wärme im Raum verteilt. Am meisten Geld sparen Sie aber, wenn Sie die Heizung einfach auslassen. Ziehen Sie erst einmal Socken oder eine Jacke an, bevor Sie im T-Shirt auf der Couch hocken.

Tipp 10: Jede Steckdose durch ein Ladegerät besetzt?

Der Strom: Ohne den geht es nicht, besonders in Zeiten des Smartphones, Tablets und Laptops. Oftmals werden Ladegeräte einfach am Strom gelassen und Akku-Laptops werden dauerhaft geladen. Das zerstört zum einen die Leistung des Akkus und frisst nebenbei Energie. Achten Sie auf einen vernünftigen Umgang mit Strom. Schalten Sie Geräte aus, wenn sie nicht mehr gebraucht werden und schnell werden Sie bemerken, wie viel Strom Sie sparen können.

Tipps zum Strom sparen gibt es viele und an einige halten sich die Verbraucher um Energiekosten zu senken. Doch mit welchen dieser Tipps spart man tatsächlich bares Geld oder welche gehören ins Reich der Mythen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de
Seiten: 12
Hitzefrei im SommerAusgaben für Beamte steigen weiter!Mondfinsternis am 16.07.2019Neue Nachrichten auf der Startseite