26.01.2015, 11.05 Uhr

Unglaubliche Entdeckung: Mann mit eigenem Zwilling schwanger

Jahrelang wurde der Inder Sanju Bhagat in seinem Dorf gehänselt. Grund dafür war sein dicker Bauch. Denn der 36-Jährige sah so aus, als sei er schwanger. Nicht nur die Hänseleien waren für den Mann unerträglich. Auch der Bauch selbst wurde für ihn zur Last. Trotzdem hat er nie etwas dagegen unternommen. 1999 musste er jedoch ins Krankenhaus, da er nur noch schwer Luft bekam.

Lesen Sie auch: Älter, dicker, leichter! Die extremsten Geburten der Welt.

Der 36-jährige Inder war mit seinem eigenen Zwillingsbruder schwanger.

Der 36-jährige Inder war mit seinem eigenen Zwillingsbruder schwanger. Bild: Screenshot TWitetr / Muhammad Wajahat

Schreckliche Entdeckung im Bauch eines Inders

Die einzige Möglichkeit sein Leben zu retten, war eine Not-OP. In seinem gigantischen Bauch wurde ein ebensolcher Tumor vermutet. Die Ärzte gingen davon aus, dass die Geschwulst gegen das Zwerchfell drücke und somit das Atmen beinahe unmöglich mache. Als der Bauch bei der Operation aufgeschnitten wurde, machten die Mediziner jedoch eine andere schreckliche Entdeckung.

Auch interessant: Mädchen aus Lima mit fünf Jahren schwanger!

Kuriose Fakten aus aller Welt
Unnützes Wissen
zurück Weiter

1 von 20

Sanjus Zwillingsbruder war weit mehr ausgebildet als dieser Fötus.

Sanjus Zwillingsbruder war weit mehr ausgebildet als dieser Fötus. Bild: Screenshot Twitter / Grindy McGrinderson

Mit eigenem Zwillingsbruder schwanger

Als erstes strömten aus der Bauchdecke mehrere Liter Flüssigkeit. Dann das Unfassbare: Knochen, Haare, Genitalien, Fingernägel! Im Bauch des Inders befand sich ein halbfertiger Mann. Der Zwillingsbruder des Mannes?

Mutter zerrt ihre Zwillinge eigenhändig aus dem Bauch: Erfahren Sie hier mehr über diese kuriose Geburt.

Foetus in Foeto: Nur 100 Fälle dieser Mutation bekannt

Schwangere Männer gibt es nicht? Gibt es schon. Experten bezeichnen diese Mutation als Foetus in foeto. Dabei entwickeln sich wie bei normalen Zwillingen zwei Föten im Mutterleib. Doch dann wächst einer der Föten in den Körper des anderen ein. Nur allzu oft bemerken Betroffene gar nicht, dass sich in ihrem Körper der eigene Zwilling befindet. Doch manchmal kann es passieren, dass sich der kleine Mensch plötzlich beginnt, zu entwickeln. Sozusagen hat Sanju seinen eigenen Zwillingsbruder geboren. Bisher gibt es weniger als 100 bekannte Fälle.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/rut/news.de
Fotostrecke

Sechs Beine, zwei Köpfe, ein Schwanz

Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelLeoniden im November 2019Neue Nachrichten auf der Startseite