20.03.2019, 10.01 Uhr

"Alarm für Cobra 11" aktuell: DAS machen Semir Gerkhans Ex-Partner heute

Als Semir Gerkhan zählt Erdogan Atalay bei

Als Semir Gerkhan zählt Erdogan Atalay bei "Alarm für Cobra 11" inzwischen zum Inventar. Doch was wurde aus seinen Partnern? Bild: Henning Kaiser/dpa

Von news.de-Redakteur Thomas Jacob

Seit 1996 sorgt die fiktive Polizeieinheit "Cobra 11" bereits für Gerechtigkeit auf deutschen TV-Autobahnen. Mittlerweile schlüpften schon zahlreiche Schauspieler in die Rolle der Autobahnpolizisten. Einzige Konstante: Erdogan Atalay als Semir Gerkhan. Aber wussten Sie eigentlich, was seine ehemaligen Partner heute machen?

"Alarm für Cobra 11": Erdogan Atalay seit über 20 Jahren als Semir Gerkhan dabei

Erdogan Atalay ist als Semir Gerkhan bereits seit der dritten Folge von "Alarm für Cobra 11" bei der Autobahnpolizei. Inzwischen hat er über 20 fiktive Dienstjahre auf dem Buckel, bei denen bislang drei seiner Kollegen ums Leben kamen. Auch abseits der Autobahnpolizei blieb Atalay dem Kriminalgenre treu und spielte in zahlreichen Krimi-Serien wie "Mordkommission Istanbul" und "SOKO Stuttgart" mit.

Erfahren Sie mehr: Erdogan Atalay privat – So lebt der Star aus "Alarm für Cobra 11".

Johannes Brandrup alias Frank Stolte dreht Telenovelas

Als Frank Stolte war Johannes Brandrup von der ersten bis zur neunten Folge bei "Alarm für Cobra 11" dabei. Allerdings waren sich er und sein Rollenpartner Semir nicht wirklich grün. Ab 1997 war er ohne Angaben von Gründen nicht mehr in der Serie zu sehen, erst in Folge 310 kam es zu einem kurzen Wiedersehen. Im Anschluss wirkte Brandrup in zahlreichen TV-Produktionen mit und war von 2014 bis 2015 der Oberbösewicht in der ARD-Telenovela "Rote Rosen".

Nach Rolle als André Fux bei "Alarm für Cobra 11": Mark Keller bleibt Krimi-Darsteller

Semirs nächster Partner war André Fux, der in Staffel zwei und Staffel drei von Mark Keller verkörpert wurde. Sein Charakter beherrschte Karate und war daher vor allem im waffenlosen Kampf im Vorteil. Bei einem Einsatz auf Mallorca wurde Fux von einer Harpune getroffen und ging daraufhin über Bord. Erst später wurde bekannt, dass er dabei nicht ums Leben kam, sondern sich eine neue Existenz aufgebaut hatte. Fux starb am Anfang der 32. Staffel. Mark Keller spielte nach seinem Serien-Aus in verschiedenen TV-Krimis mit, 2015 war er im Fernsehfilm "Einstein" zu sehen.

René Dan Steinke kann als Tom Kranich nicht von "Alarm für Cobra 11" lassen

René Steinke war sowohl von 1999 bis 2003 als auch von 2005 bis 2007 als Tom Kranich bei der Autobahnpolizei. Als seine schwangere Lebensgefährtin bei einem Autobombenanschlag ums Leben kam, ließ er sich für zwei Jahre beurlauben. Auf Bitten von Semir kehrte er später zu "Cobra 11" zurück, er starb in Folge 158 bei einem Feuergefecht. In Anschluss spielte Steinke in verschiedenen Fernsehserien wie "Pastewka" und "Danni Lowinski" mit. Zuletzt war er 2015 in der Serie "Josephine Klick - Allein unter Cops" zu sehen.

Ritter, Jäger und Co. Das machen Semirs Partner nach "Alarm für Cobra 11"

 

Und auch in der Folgezeit tauschte die Produktionsfirma von "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" regelmäßig die Kollegen von Semir aus. Auch die folgenden Schauspieler sind mittlerweile bei anderen Sendungen untergekommen.

Christian Oliver nach Rolle als Jan Richter im Kino erfolgreich

Die Lücke bis zur Rückkehr von Tom Kranich (René Steinke) füllte Christian Oliver, der von 2003 bis 2004 als Jan Richter bei "Alarm für Cobra 11" mitspielte. Während seiner Zeit bei der Autobahnpolizei war er unter anderem Semirs Trauzeuge, für seinen Ausstieg gab es in der Serie keine offizielle Begründung. Im Anschluss an "Alarm für Cobra 11" spielte er in internationalen Kinoproduktionen wie "The Good German" (2006) und "Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat" (2008) mit.

Chris Ritter ist tot! Gedeon Burkhard dreht mit Quentin Tarantino

Semirs nächster Partner war Chris Ritter, der zwischen 2007 und 2008 von Gedeon Burkhard verkörpert wurde. Seine Rolle wurde vor allem durch seine harten Methoden beim Umgang mit Verdächtigen bekannt, seine Alleingänge brachten ihm oft Ärger. Beim Versuch, eine ehemalige Freundin zu retten, wurde Ritter erschossen. Auch Burkhard konnte nach "Alarm für Cobra 11" im internationalen Filmgeschäft Fuß fassen: 2009 spielte er unter Quentin Tarantino bei "Inglorious Basterds" mit. 2017 kämpft er mit Partnerin Christine Neubauer bei der RTL-Tanzschow "Dance Dance Dance" um Jury-Punkte.

Tom Beck alias Ben Jäger ist jetzt YouTube-Manager

Nach dem Tod von Chris Ritter stieß Tom Beck in seiner Rolle als Ben Jäger zum Team der Autobahnpolizei. Der Vollblut-Rock'n'Roller musste in Folge 260 eine schwere Entscheidung treffen und verließ "Cobra 11", um eine Musikerkarriere in den Staaten zu starten. Im echten Leben beteiligte sich Beck nach seinem Ausstieg bei "Alarm für Cobra 11" an einer Marketing- und Management-Firma, die verschiedene YouTube-Stars wie Bianca Heinicke (Bibis Beauty Palace) betreut. Für die Geschäftspraktiken der Firma stand er wiederholt in der Kritik.

Vinzenz Kiefer nach Rolle als Alex Brandt in Hollywood

Der vorletzte TV-Partner von Semir wurde von Vinzenz Kiefer verkörpert, der bei "Alarm für Cobra 11" von 2014 bis 2015 die Rolle des Alex Brandt übernahm. Der ehemalige Drogenfahnder gab seinen Job bei der Autobahnpolizei auf, als er erfuhr, dass seine leibliche Mutter noch lebt und er sie in Brasilien ausfindig machen wollte. Im Anschluss an "Alarm für Cobra 11" war Schauspieler Vinzenz Kiefer 2016 im fünften Teil der Bourne-Reihe zu sehen.

Was macht Semirs Partner Paul Renner (Daniel Roesner) nach "Alarm für Cobra 11" aktuell?

Seit dem Start der 20. Staffel im Jahr 2016 ist Paul Renner, verkörpert von Daniel Roesner, der neue Partner von Semir. Seine Figur leidet an einer angehenden Demenzkrankheit, was auf einen möglichen Ausstieg bei "Alarm für Cobra 11" hindeuten könnte. Zuvor spielte Roesner bereits in zahlreichen Filmen wie "Zwerg Nase" (2008) und "Liebe in anderen Umständen" (2009) mit. Im März 2019 gab Daniel Roesner seinen Ausstieg bei "Alarm für Cobra 11" bekannt. Über neue Projekte ist aktuell nichts bekannt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de