05.01.2021, 10.01 Uhr

Mitri Sirin privat: Vom Rapper zum Nachrichtenmoderator

Mitri Sirin gemeinsam mit seiner Kollegin Dunja Hayali auf dem roten Teppich vor der Alten Oper in Frankfurt (2017). Hier wurden die Hessischen Film- und Kinopreise verliehen.

Mitri Sirin gemeinsam mit seiner Kollegin Dunja Hayali auf dem roten Teppich vor der Alten Oper in Frankfurt (2017). Hier wurden die Hessischen Film- und Kinopreise verliehen. Bild: picture alliance / Andreas Arnold/dpa | Andreas Arnold

Mitri Sirin ist ein bekanntes Gesicht aus dem Fernsehen. Er ist gemeinsam mit seiner Co-Partnerin Dunja Hayali regelmäßig im Morgenmagazin von ARD und ZDF zu sehen und stellt mit ihr ein festes Team. Geboren wurde er am 13. März 1971 im westfälischen Rheine. Seine Familie kam bereits Ende der Sechziger Jahre nach Deutschland; seine Eltern sind teils syrisch und gehören zu der türkischen christlichen Minderheit.

Mitri Sirin und seine Karriere beim deutschen Fernsehen

Mitri Sirin ging nach Beendigung der Fachhochschule für ein Jahr in die USA und machte im Anschluss daran in Deutschland seinen Zivildienst. Anschließend begann er seine Karriere bei den Medien beim Radiosender Kiss FM in Berlin als Moderator sowie als Musikredakteur. Erste Erfahrungen beim Fernsehen sammelte er bei Vox als Moderator von "Saturday". Er verdingte sich bei TV Berlin und wechselte dann zu RBB, wo er als Moderator das Nachrichten-Magazin präsentierte. Es folgten verschiedene Stationen beim WDR und anderen Formaten.

Mitri Sirin und die Nachrichten

2009 startete der attraktive Moderator beim ZDF und wurde Nachrichtensprecher der "heute-Nachrichten". Es folgte das "Wochen-Journal" im ZDF und das "ZDF-Morgenmagazin", wo er zum festen Bestandteil wurde. Unnachgiebig und dabei absolut smart moderiert er seitdem das "Morgenmagazin" und stellt dabei gemeinsam mit Dunja Hayali ein großartiges Team. Während ihrer Sendung werden auch mal die ganz Großen aus der Politik interviewt und der versierte Journalist scheut sich nicht, dabei auch mal einem Politiker auf die Füße zu treten – wie unlängst geschehen mit Bayern-Ministerpräsident Markus Söder, mit dem es zu einem Schlagabtausch kam.

Auch interessant: So lebt Ingo Zamperoni abseits der "Tagesthemen".

Nachrichten & Specials

Mitri Sirin wird vom ZDF auch gerne mal für spezielle Nachrichten und Events eingesetzt. So moderierte er rund um die Bundestagswahl im September 2013 zusammen mit Marietta Slomka und mit Maybrit Illner zur Europawahl 2014 aus Berlin. Zum G7-Gipfel gehörte er ebenfalls mit zu den Berichterstattern.

Mitri Sirin privat verheiratet: Familienvater hat 3 Kinder

Über Mitri Sirin privat gibt es eigentlich gar nicht so viel zu sagen, denn er schirmt seine Familie weitestgehend von der Öffentlichkeit ab. Der Moderator ist mit seiner Frau Friederike Sirin verheiratet. Das Paar hat insgesamt drei Kinder.Der Moderator mit syrisch-türkischen Wurzeln lebt in Berlin.

Nepper, Schlepper, schlechte Rapper

Mit diesem Namen betitelte sich die Hip-Hop-Band von Mitri Sirin, zu der er zeitweise gehörte. Sie brachten u.a. die Songs "Sommer in Berlin" und "Blumenwiese" heraus. Diese wurden von Erfolgsmusikproduzent Patrik Majer herausgebracht, der auch die No Angels, Rosenstolz oder Wir sind Helden produzierte.

Soziales Engagement von Mitri Sirin

Der engagierte Moderator ist auch für verschiedene soziale Einrichtungen unterwegs und setzt sich für deren Belange ein. So ist er Botschafter für das Kinderhilfswerk Childaid Network, das sich vor allem für die schulische Bildung und Qualifizierung im Beruf von Kindern in Asien einsetzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de