20.08.2017, 08.44 Uhr

Prinzessin Diana:  Jane Fellowes: Jahrelang sprach sie nicht über Dianas Tod

Am 31.08.1997 kam Prinzessin Diana bei einem tragischen Autounfall ums Leben.

Am 31.08.1997 kam Prinzessin Diana bei einem tragischen Autounfall ums Leben. Bild: dpa

Jane Fellowes, geborene Spencer, ist Dianas zweite ältere Schwester. Im Jahr 1978 heiratete sie Robert Fellowes, den Privatsekretär der Queen. Von 1990 bis 1999 war er für die Königin tätig. Gemeinsam hat das Paar drei Kinder sowie vier Enkel. Laura Jane Pettman, die erste Tochter der Fellowes, ist eine von fünf Paten von Kates und Williams Tochter Charlotte. Lady Fellowes ist das einzige Familienmitglied der Spencers, welches nie öffentlich über Dianas Tod sprach. Erst 2013 nahm sie erstmals zu dem tragischen Unfalltod ihrer Schwester Stellung. Seitdem lebt Jane gemeinsam mit ihrer Familie zurückgezogen. Wie Augenzeugen 1997 berichteten, soll Jane nach dem Anblick ihrer toten Schwester einen Zusammenbruch erlitten haben. Sie und ihre Schwester Sarah waren auch zur Hochzeit von Dianas ältestem Sohn Prinz William mit Kate Middleton eingeladen.

Lesen Sie auch: Die Ex-Akte! Das waren Lady Di's heimliche Lover.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de
Seiten: 12
Fotostrecke

Prinzessin Diana und ihre zwei kleinen Prinzen