26.08.2016, 15.00 Uhr

Brenton Thwaites privat: Familie und Karriere: So perfekt ist die Welt des Hollywood-Stars

Brenton Thwaites (rechts) zusammen mit seiner Freundin, der Künstlerin Chloe Pacey, in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien.

Brenton Thwaites (rechts) zusammen mit seiner Freundin, der Künstlerin Chloe Pacey, in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien. Bild: instagram.com/Chloe Pacey

Im US-amerikanischen Science-Fiction-Film "Hüter der Erinnerung" spielte er jüngst an der Seite von Hollywood-Stars wie Katie Holmes, Meryl Streep und Jeff Bridges einen Jugendlichen in der scheinbar perfekten Welt. Schaut man sich das reale Leben des heute 27-jährigen Schönlings und Nachwuchsschauspielers Brenton Thwaites an, so kommt man allerdings nicht umhin, dieses als ebenfalls nahezu perfekt zu bezeichnen.

Brenton Thwaites privat glücklich mit Freundin Chloe Pacey und Tochter Birdie

Zuletzt wurde dem Australier ein Verhältnis mit Mega-Star Taylor Swift nachgesagt. Doch der 27-Jährige scheint mit der Künstlerin und Fotografin Chloe Pacey seine große Liebe gefunden zu haben. Erst im März brachte Chloe die gemeinsame Tochter namens Birdie zur Welt. Es ist das erste Kind für die beiden. Auf Instagram lässt Chloe bereits seit Monaten intime Einblicke in das Privatleben der kleinen Familie zu. So sieht man die junge Frau zum Beispiel wiederholt dabei, wie sie ihrer Tochter die Brust gibt.

Ein von chloepacey (@chloepacey) gepostetes Foto am

Ein anderes Foto zeigt Brenton am Strand sitzend, wie er seine Tochter im Arm hält und sie liebevoll ansieht.

Ein von chloepacey (@chloepacey) gepostetes Foto am

Schaut man sich diese Bilder an, so kann man durchaus den Eindruck bekommen, dass zumindest in privater Hinsicht derzeit alles ziemlich gut läuft für Brenton. Doch wie sieht es mit seiner Karriere aus?

Brenton Thwaites und seine Filme: Karriere geht steil bergauf

Der australische Schauspieler - fast 1,90 groß und muskulös - konnte seinen ersten größeren Erfolg 2011 im australischen Fernsehen verbuchen: Dort spielte er in der beliebten Soap "Home and Away" mit. Von da an gelang es Brenton, diverse Rollen in Filmen zu ergattern, unter anderem in der Neuverfilmung von "Die blaue Lagune", "Blue Lagoon: Rettungslos verliebt" (2012), in dem Horror-Streifen "Oculus" (2013) und an der Seite von Angelina Jolie in dem Fantasy-Film "Maleficient - Die dunkle Fee" (2014), um nur einige zu nennen. Auch seine Karriere scheint also wie am Schnürchen zu laufen. Wir dürfen gespannt sein, was es in Zukunft von Brenton Thwaites zu hören und zu sehen gibt!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/sam/news.de
Queen Elizabeth II.Lena Meyer-LandrutChristian DrostenNeue Nachrichten auf der Startseite