19.09.2020, 11.44 Uhr

Asteroid 2020 SW am 24.09.2020: DIESER Gesteinsbrocken schrammt haarscharf an Erde vorbei

Am 24. September 2020 schrammt ein Asteroid haarscharf an der Erde vorbei.

Am 24. September 2020 schrammt ein Asteroid haarscharf an der Erde vorbei. Bild: AdobeStock / tangoas

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Die US-Weltraumbehörde Nasa listet auf der Webseite des"Center for Near Earth Object Studies" sämtliche "NEO Earth Close Approaches". Für die nächste Woche sind dort bislang zwölf Asteroiden gelistet, die in Erdnähe kommen. Doch einer von ihnen schrammt haarscharf an unserem Planeten vorbei. Er wird nämlich näher als der Mond sein. Doch keine Sorge: Einen Weltuntergang muss niemand befürchten.

Asteroid 2020 SW am 24.09.2020 der Erde näher als der Mond

Bislang ging die Nasa davon aus, dass der Asteroid 2011 ES4 am 1. September 2020 der letzte Gesteinsbrocken in diesem Jahr ist, der der Erde näher als der Mond sein wird. Doch am 18.09.2020 wurde der Asteroid 2020 SW entdeckt. Er erreicht seinen erdnächsten Punkt am 24. September 2020 um exakt 13.18 Uhr. Dann soll er im 0,07-fachen Mondabstand an der Erde vorbei ziehen. Das entspricht einem Abstand von nur 26.880 Kilometern. 

 

Nasa listet 10-Meter-Asteroid! Keine Gefahr für die Erde

Die Nasa stuft Asteroid 2020 SW übrigens nicht als Gefahr ein. Er soll nämlich nur einen Durchmesser von vier bis maximal zehn Metern haben. Zwar durchaus eine Größe, die bei einer Kollision Schäden anrichten könnte. Die dürften aber verhältnismäßig gering ausfallen, da ein Großteil des Gesteinsbrockens bereits beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen würden. Zum Vergleich: 2013 explodierte über der russischen Stadt Tscheljabinsk ein Meteorit. Seine Größe wird von Experten auf 19 Meter geschätzt. Rund 7.000 Gebäude wurden beschädigt, etwa 1.500 Menschen verletzt. Doch laut aktuellen Berechnungen soll Asteroid 2020 SW sich der Erde zwar extrem nähern, eine Kollision sei aber bislang ausgeschlossen.

Lesen Sie auch: Todes-Gefahr? Dieser Weltraum-Brocken rast bald auf die Erde zu.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de