08.08.2020, 07.44 Uhr

Horror an Englands Küste: Stinkende Kreatur an Strand angeschwemmt - Experten ratlos

Am Strand von Ainsdale, an der englischen Westküste zwischen Liverpool und Blackpool gelegen, tummeln sich für gewöhnlich Sonnenanbeter, Wassersportler und Ausflügler, um eine Auszeit am Wasser zu genießen. Jetzt wurde die Strandidylle jedoch von einem mysteriösen Fund überschattet, wie unter anderem im britischen Boulevardblatt "The Sun" zu lesen ist.

Von Fliegen übersät: Verweste Kreatur an Strand in England angespült

Bereits Ende Juli sei Augenzeugenberichten zufolge eine rund 4,5 Meter lange, nicht zu identifizierende Kreatur an den Strand angeschwemmt worden, die seitdem für Rätselraten sorgt. Das verendete Wesen sei inzwischen von Fliegen übersät und verströme einen üblen Geruch. Da der Verwesungsprozess bereits weit fortgeschritten sei, sahen sich selbst ausgewiesene Experten mit der Aufgabe überfordert, den Kadaver zu identifizieren.

Stinkender Tiefsee-Kadaver soll von Strand entfernt werden

Stephen Ayliffe, der bei der Organisation "Natural England" tätig ist, gab gegenüber der "Sun" an, bei der unheimlichen Kreatur handele sich sich um "ein Tier in einem schlechten, stark verwesten Zustand". Man vermute, dass es sich bei dem Tier um eine Art Wal handeln könnte. Die nächste Aufgabe sei es, den stinkenden Kadaver schnellstmöglich vom Strand zu entfernen.

Rätselraten um See-Monster: Ist das ein abgestürzter Außerirdischer?

Nicht nur Meeresforscher, auch Ortsansässige ließen es sich nicht nehmen, ihre Vermutungen zur Identität des Strand-Monsters mitzuteilen. Vier Flossen habe die Kreatur gehabt und "überall stachen Knochen heraus", so Beobachter gegenüber dem "Liverpool Echo". Zudem habe das Wesen "pelzig" ausgesehen und habe "gestunken". "Es sah aus, als ob ein zweites Wesen dran hing, vielleicht ist das Tier während der Geburt gestorben", mutmaßte ein weiterer Beobachter. Obwohl viele Betrachter vermuteten, dass es sich um einen verendeten Wal handelte, wurden auch Vermutungen laut, es könnte ein totes Pferd, eine tote Kuh oder gar ein Elefant sein. "Meine Lieblingstheorie ist, dass es ein Mammut ist oder ein abgestürzter Außerirdischer", so eine Anwohnerin amüsiert.

Auch lesenswert: 2 Meter großer Monsterfisch entdeckt! Ist DAS ein Alien?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de