22.05.2020, 13.03 Uhr

Coronavirus-Langzeiteffekte unterschätzt: Experte sicher: Covid-19-Symptome halten monatelang an

Experten sind sicher: Die Coronavirus-Langzeiteffekte wurden bisher unterschätzt.

Experten sind sicher: Die Coronavirus-Langzeiteffekte wurden bisher unterschätzt. Bild: AdobeStock/ photoguns

Seit über zwei Monaten hält die Coronavirus-Pandemie die Welt in Atem. Über 330.000 Menschen sind bisher an dem tödlichen Virus gestorben. Mehr als 5,1 Millionen Menschen infizierten sich weltweit. Wissenschaftler auf der ganzen Welt arbeiten aktuell rund um die Uhr daran, Sars-CoV-2 zu erforschen. Ob auf der Suche nach einem Impfstoff, dem Entwickeln eines Medikamentes oder auch dem Erforschen des Krankheitsverlaufes: Die Forschungsgebiete sind vielfältig.

Coronavirus-Langzeiteffekte unterschätzt:Covid-19-Symptome halten monatelang an

So haben sich Wissenschaftler am King's College in London genauer mit dem Verlauf einer Covid-19-Erkrankung befasst. Die Ergebnisse sind beängstigend, kommen die Experten doch zu dem Schluss, dass wir die Coronavirus-Langzeiteffekte bisher unterschätzt haben. So fanden die Mediziner heraus, dass einige der Probanden, die an der Studie teilnahmen, noch Wochen oder sogar Monatenach der ersten Krankheit mit den Symptomen zu kämpfen haben.

Coronavirus in keiner Weise mit Grippe vergleichbar

Professor Tim Spector vom King's College erklärte gegenüber dem "Telegraph", das Virus sei in keiner Weise "wie die Grippe". Er sagte, dass das Coronavirus "verweilen kann" und "viele Personen sagen, dass sie es seit über drei Monaten haben". "Die Regierung sagt den Menschen, dass dies genau wie die Grippe ist und überprüft nur einige wenige Symptome, aber es ist überhaupt nicht wie die Grippe", so der Mediziner.

Corona-Patienten kämpfen mit immer wieder neuen Symptomen

Er beschrieb das Coronavirus auch als eine der "seltsamsten Krankheiten", auf die er jemals gestoßen ist, und befürchtet, dass Langzeitdaten unbemerkt bleiben. "Normalerweise bist du mit Viren ein paar Tage krank und dann geht es dir besser, aber mit diesem kommt es auf dich zurück und schlägt dir immer wieder mit verschiedenen Symptomen ins Gesicht", zeigte sich auch Paul Garner, Professor für Infektionskrankheiten an der Liverpool School of Tropical Medicine, verblüfft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Christian DrostenAsteroid 2020 KJ4 am 28.05.2020Donald Trump krankNeue Nachrichten auf der Startseite