24.07.2015, 15.20 Uhr

Melanie Williams warnt vor Hautkrebs: Dieses Ekel-Foto soll wachrütteln

Melanie Williams zeigt auf diesem Facebook-Foto den dunklen Fleck unter ihrem Daumennagel: Kein Nagelpilz, sondern Krebs.

Melanie Williams zeigt auf diesem Facebook-Foto den dunklen Fleck unter ihrem Daumennagel: Kein Nagelpilz, sondern Krebs. Bild: Melanie Williams/Facebook

Nagelpilz entpuppte sich als Hautkrebs

Viele von uns haben dunkle Verfärbungen unter ihren Finger- oder Fußnägeln. Kaum jemand denkt sich etwas dabei. Auf Facebook berichtete eine junge Britin nun, wie sie herausfand, dass es sich nicht um Fußpilz, sondern um Hautkrebs handelte. Innerhalb von ein paar Wochen wuchs die Stelle aus dem nichts, bis sie die Hälfte ihres Daumennagels einnahm. Melanie Williams dachte zunächst, dass es sich um eine Warze oder Nagelpilz handele. Traurigerweise war das nicht der Fall: Die Diagnose lautete Hautkrebs. "Ich habe Glück, der Krebs hat nicht gestreut und wird nächste Woche mit meinem halben Daumen entfernt", schreibt die junge Britin auf ihrer Facebook-Seite.

Im Zweifelsfall lieber zum Dermatologen: Er kan abklären, ob es sich um Hautkrebs handelt.

Im Zweifelsfall lieber zum Dermatologen: Er kan abklären, ob es sich um Hautkrebs handelt. Bild: Fotolia

Siftung Warentest Juli 2015: Sonnencreme im Test! Diese Produkte schmieren ab.

Melanie Williams will kein Mitleid, sondern Aufmerksamkeit schaffen

Sie will mit ihrem Post kein Mitleid, sie will Aufmerksamkeit schaffen. "Geht und lasst jede Veränderung eurer Haut kontrollieren, sagt es auch den Leuten um euch herum. Überlasst es nicht dem Zufall und sich keine Ausreden!", ermahnt sie die Leser. Mehr als 117.000 Mal wurde der Post inzwischen geteilt, nicht zuletzt weil Williams selbst darum bat, damit ihr Aufruf möglichst viele Menschen erreicht.

Ihr würde es bald wieder gut gehen, schreibt sie, aber wenn sie sich nicht um die Stelle gekümmert hätte, hätte sie womöglich mehr als ihren Daumen verloren, kommentiert sie ihre Erkrankung. Und mit Humor beendet sie ihren Post: "Wenn jemand weiß, wo ich einen Minihaken für meinen Daumenstummel finde, sagt mir Bescheid!"

Zu viel Solarium: Junge Mutter schockt mit Hautkrebs-Selfie!

Hautkrebs mit Fußpilz verwechselt - kein Einzelfall

In der vergangenen Woche postete sie ein kleines Update. Nach ihrer OP müssen noch mehr Tests gemacht werden und es könne sein, dass noch mehr von ihrem Daumen ab muss. Dass Nagelpilz mit Hautkrebs verwechselt wird, scheint kein Einzelfall zu sein. Bei "CBS News" kommentierte ein User dazu, dass sein Großvater an Hautkrebs gestorben sei, weil die Ärzte zu spät erkannten, dass es sich nicht um Fußpilz handelte. Ein anderer User schreibt: "Man denkt immer, man könne unter dem Nagel doch keinen Krebs bekommen. Doch da ist genauso Haut, wie am Rest eures Körpers."

Brandgefährlich: Sonnenbrandtattoos als Sommertrend 2015?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

räc/zij/news.de
Fotostrecke

Welche Veränderungen sind Alarmsignale?

Zeitumstellung 2020 aktuellCoronavirus aktuellWetter im April 2020Neue Nachrichten auf der Startseite