14.12.2018, 11.52 Uhr

GZSZ-Vorschau: Weihnachtsmann-Überraschung im Kolle-Kiez

Wolfgang Bahro spielt bei GZSZ bereits seit über 25 Jahren den Bösewicht Jo Gerner.

Wolfgang Bahro spielt bei GZSZ bereits seit über 25 Jahren den Bösewicht Jo Gerner. Bild: Britta Pedersen / dpa

Die Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" flimmert bereits seit 1992 über die deutschen TV-Bildschirme und noch immer zieht sie Millionen Zuschauer von montags bis freitags um 19.40 Uhr in den Bann. Was heute bei GZSZ passiert, verraten wir Ihnen hier.

GZSZ-Vorschau für Freitag, 14.12.2018: Weihnachtsmann-Überraschung im Kolle-Kiez (Folge 6659)

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist am Freitag alles auf Weihnachten eingestellt: Zwar ist alles weihnachtlich dekoriert, doch Nihat erzählt Kate, dass es den Weihnachtsmann überhaupt nicht gibt. Daraufhin fassen sich John, Paul und Toni ein Herz und besorgen ein Weihnachtsmannkostüm. Paul übernimmt kurzerhand den Weihnachtsmann-Part und überrascht Kate. Damit geht nicht nur der Plan auf, sondern Paul besucht auch noch Emily im Kostüm, die sehr angetan ist...

GZSZ-Vorschau für Donnerstag, 13.12.2018: Der Streit zwischen Leon und Alexander eskaliert (Folge 6658)

Chris glaubt, dass Lilly das Medikament besorgt hat - bis Laura ihn daran zweifeln lässt. Als er erfährt, dass W&L die Firmenzentrale für Helplet Pharmaceutical baut, zählt er eins und eins zusammen. Der Streit zwischen Leon und Alexander eskaliert. Maren fordert sie auf, sich an einen Tisch zu setzen. Zu dritt stellen sie Regeln für das Patchwork-Familienmodell auf. Emma zuliebe lassen sie sich darauf ein, obwohl es nicht einfach werden wird.

GZSZ-Vorschau für Mittwoch, 12.12.2018: Zwischen Leon und Alexander kracht es (Folge 6657)

Tuner ist frustriert, weil Laura das Vereinsheim umbaut. Als Paul das mitbekommt, lenkt er ihn ab. Zusammen arbeiten sie einen alten Schminktisch auf. Als Paul ihn ermutigt, dem neuen Vereinsheim eine Chance zu geben, wird Tuner nachdenklich. Nachdem Emma verschwunden ist, verschweigt Alexander Maren den Vorfall und glaubt, dass die Sache damit erledigt sei. Als er Leon provoziert, kommt es zu einem Streit zwischen den Vätern.

GZSZ-Vorschau für Dienstag, 11.12.2018: Stinksauer! Alexander macht schweren Fehler (Folge 6656)

Alexander ist zunehmend genervt, weil Leon wegen Emma ständig anwesend ist. Als Maren und er wegen der Kleinen eine schlaflose Nacht haben, lässt er seinen Frust über Leon endlich raus. Am nächsten Morgen hat er sich zwar wieder einigermaßen beruhigt, begeht jedoch aus lauter Stolz im nächsten Moment einen verhängnisvollen Fehler.

GZSZ-Vorschau für Montag, 10.12.2018: Mark Forster besucht den Kolle-Kiez (Folge 6655)

Bei der Benefizveranstaltung für das Projekt "Kältehilfe" steht Mark Forster auf der Bühne. Leon entschuldigt sich indessen bei Toni. Sie bleibt abweisend, was ihn ärgert. Als sie danach mitbekommt, dass er auch noch über sie lästert, steht ihre Meinung über ihn fest: Mit diesem Wichtigtuer will sie nichts zu tun haben! Nachdem Sunny zusammengebrochen ist, versucht Emily, sie zu trösten.

GZSZ-Vorschau für Freitag, 07.12.2018: Sunny bricht zusammen (Folge 6654)

Sunny trifft es sehr, dass sie ihre Bachelorarbeit nicht bestanden hat. Als sie von ihren Erinnerungen eingeholt wird, flüchtet sie sich ins Feiern. Sie gerät in einen Streit mit Emily, zerstört ihre Taschen und bricht schließlich zusammen. Als das Benefiz-Fußball-Turnier zu platzen droht, rekrutiert John seine Freunde. Leon steigert sich ziemlich hinein ins Spiel, erweist sich aber als schlechter Teamplayer und gerät mit Toni aneinander.

GZSZ-Vorschau für Donnerstag, 06.12.2018: Chris erwacht aus dem Koma (Folge 6653)

Lilly und Tuner rätseln nach wie vor, ob sie die Medikamenten-Lieferung Brückner zu verdanken haben. Das wird zur Nebensache, als das Medikament anschlägt und Chris aus dem Koma erwacht. Sophie und Jonas könnten nicht glücklicher sein und machen auch in der Öffentlichkeit kein Geheimnis mehr aus ihrer Liebe. Nervig ist nur, dass jeder seine Scherze über das ungleiche Paar macht. Spontan überlegen die beiden, eine romantische Auszeit zu nehmen.

GZSZ-Vorschau für Mittwoch, 05.12.2018: Fiese Erpressung! Lilly vertraut sich Tuner an (Folge 6652)

Lilly vertraut sich Tuner an: Sollte sie nicht auf Brückners Erpressung eingehen, werde Chris sterben. Tuner weiß leider auch keine Lösung. Als Lilly zur Klinikleitung will, erfährt sie, dass das Medikament jetzt doch auf dem Weg ist. Hat Brückner etwa doch noch Herz gezeigt? Jonas ist fest entschlossen: Es ist aus mit Sophie. Das lässt er sie auch bei jeder Begegnung spüren. Steht er damit seinem Glück selbst im Weg?

GZSZ-Vorschau für Dienstag, 04.12.2018: Chris im künstlichen Koma - kann Lilly ihn retten? (Folge 6651)

Da sich Chris' Zustand verschlechtert, sucht Lilly Dr. Brückner auf. Nicht genug, dass Lilly vor ihm zu Kreuze kriechen muss, Brückner stellt auch noch eine unverschämte Forderung: Wenn sie die Medikamente will, muss sie ihre Anschuldigungen gegen ihn zurückziehen. Lilly muss sich schnell entscheiden, denn Chris läuft die Zeit davon. Leon führt Emma zum ersten Mal aus und stellt sie stolz seinen Freunden im "Mauerwerk" vor.

GZSZ-Vorschau für Montag, 03.12.2018: Annäherung bei Nina und Toni (Folge 6650)

Leon kann es kaum erwarten, Emma endlich kennenzulernen. Zu seiner Enttäuschung scheint die sich bei ihm aber nicht wohl zu fühlen. Als er sie im Arm hält, weiß er sicher, dass er alles für sie tun wird. Dass Nina und Toni einem richtigen Mutter-Tochter-Verhältnis immer näher kommen, freut Nina sehr. Als sie aber vermutet, dass Toni sich mit Beziehungen schwer tut, fühlt sie sich schuldig. Wie viel Schaden hat sie bei ihren Kindern angerichtet?

Seiten: 123
Fotostrecke

Die schönsten Brautpaare bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Viviane Geppert privatJens Büchner ist totStich-Attacke in NürnbergNeue Nachrichten auf der Startseite