25.12.2015, 16.30 Uhr

"Der Hobbit 2" bei Sat.1: "Smaugs Einöde" als Wiederholung: Die Bestie erwacht

Auf der Suche nach dem bösen Drachen Smaug müssen Bilbo (Martin Freeman) und seine Gefährten den Düsterwald durchforsten.

Auf der Suche nach dem bösen Drachen Smaug müssen Bilbo (Martin Freeman) und seine Gefährten den Düsterwald durchforsten. Bild: © 2013 METRO-GOLDWYN-MAYER PICTURES INC. and WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

Bei "Der Hobbit: Smaugs Einöde" mangelt es nicht an Abenteuer, Action und Dramatik. Außerdem führt der Regisseur Jackson hier mit der Elbenkriegerin Tauriel und Legolas neue Figuren ein, die in der Buchvorlage von J.R.R. Tolkien nicht vorkommen. Das brachte ihm von hartgesottenen Fans heftige Kritik ein. Obwohl die Fortsetzung - trotz aufwändiger Inszenierungen - bei der Oscar-Verleihung 2014 leer ausging, kann sich auch dieses Fantasy Epos sehen lassen. Wenn auch mit kleinen Unterschieden.

Zwar sind Tolkiens "Herr der Ringe"-Romane in etwa viermal so umfangreich wie sein Kinderbuch "Der kleine Hobbit". Doch das ist den Filmen von Peter Jackson kaum anzumerken: Mit 474 Minuten Lauflänge kommt die "Hobbit"-Trilogie auf nur 84 Minuten weniger als die für ihre Überlänge berüchtigten "Ringe"-Filme.

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen.

"Der Hobbit: Smaugs Einöde" am 25.12 verpasst? So sehen Sie die Wiederholung

Sie haben den zweiten Teil Hobbit-Reihe verpasst? Kein Problem. Schauen Sie die Abenteuer mit Martin Freeman als Bilbo doch einfach in der Wiederholung. Sat.1 wiederholt den 3-stündigen Spielfilm bereits am Samstag, den 26.12 um 23:10.In den meisten Fällen lohnt sich nach der TV-Ausstrahlung auch ein Blick in die Sat.1-Mediathek, wo Ihnen zahlreiche Filme und Serien zum Immer-wieder-Ansehen als Stream zur Verfügung stehen.

Darum geht es bei dem zweiten Teils des "Hobbits":

Bilbo (Martin Freeman) wandert mit den Zwergen unter dem legendären Kämpfer Thorin Eichenschild (Richard Armitage) weiter zum Einsamen Berg, um das Zwergenreich Erebor zurückzuerobern. Der Weg dorthin ist immer noch voller Gefahren. Doch ob die kleinwüchsige Gruppe nun gefräßigen Riesenspinnen ins Netz geht, sie von den feindseligen Kriegern des kaltherzigen Elbenkönigs Thranduil (Lee Pace) eingesperrt werden oder von den blutrünstigen Orks des rachsüchtigen Azog (Manu Bennett) überfallen werden - immer wieder schafft es ausgerechnet der unerfahrene Hobbit Bilbo die Zwerge zu retten. Umso härter trifft es Bilbo, dass Thorin sein krankhaftes Misstrauen ihm gegenüber nicht ablegen kann. Stattdessen wird alles noch schlimmer, als die Zwerge endlich den Einsamen Berg erreichen: Wider alle Vernunft verlangt Thorin, dass Bilbo den geheimnisvollen Arkenstein aus der Schatzkammer Erebors stiehlt. Ein unmenschlicher Auftrag, denn der grausame Drache Smaug ist bereits erwacht ...

Auch interessant: Was machen die Stars aus "Herr der Ringe" eigentlich heute?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/hos/news.de/PrDpa
ZDF-FernsehgartenGoldene Kamera Wetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite