11.11.2014, 17.23 Uhr

Goodbye Deutschland 2014 bei Vox: Keine Wohnung für Millionär Björn in Monaco?

Goodbye Deutschland am 11. November 2014 mit Björn Lefnaer

Seit gut vier Monaten lebt der schwerreiche Schwabe Björn Lefnaer nun schon im Fürstentum an der Côte d'Azur. Allerdings noch immer im Hotel. Er wollte sich eigentlich schon längst eine Wohnung kaufen, doch die Immobilien in Monaco sind äußerst heiße Ware. Als sparsamer Schwabe will Björn nicht mehr als vier Millionen Euro ausgeben. Dafür gibt es jedoch am zugebauten Hang der Superreichen nicht den Hauch von Luxus. Ob Björn in der aktuellen Folge von Goodbye Deutschland! Die Auswanderer auf Vox (11. November 2014, 21.15 Uhr) eine Wohnung findet?

Das passierte in der vergangenen Woche bei Goodbye Deutschland! Die Auswanderer.

In der aktuellen Folge von Goodbye Deutschland! Die Auswanderer auf Vox ist Björn Lefnaer auf Wohnungssuche.

In der aktuellen Folge von Goodbye Deutschland! Die Auswanderer auf Vox ist Björn Lefnaer auf Wohnungssuche. Bild: Vox

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen.

Goodbye Deutschland! 2014 verpasst? Wiederholung im TV und online in der Vow Now Mediathek (online und Vox Now App)

Haben Sie es nicht rechtzeitig vor den TV geschafft, können Sie die aktuelle Folge mit Björn Lefnaer auch als Wiederholung anschauen. Im TV wird die neue Folge am Sonntag, 16.11.2014, um 13.25 Uhr noch einmal gezeigt.

Wollen Sie nicht bis Sonntagnachmittag warten, so nutzen Sie das Angebot der Vox Now Mediathek. Hier stehen Ihnen alle Sendungen, also auch Goodbye Deutschland! Die Auswanderer, nach der TV-Ausstrahlung eine Woche kostenlos zum Abruf bereit. Die Mediathek von Vox Now gibt es neuerdings auch als App für das Smartphone oder Tablet. Das vielfältige Video-on-Demand-Angebot ermöglicht es, Vox-Formate auch nach der TV-Ausstrahlung zeitunabhängig anzusehen.

Goodbye Deutschland! Die Auswanderer 2014: Sparsamer Schwabe Björn Lefnaer auf Wohnungssuche

Bisher hat Björns Hotelaufenthalt bereits 50.000 Euro verschluckt. Geld, welches der sparsame Schwabe auch in eine richtige Wohnung investieren könnte. Er will nun umplanen und eine Unterkunft mieten. Bei einem Gläschen Champagner lässt es sich auch gleich viel besser planen. Und da Björn seinen Champagner nur ungern alleine schlürft, dauert es nicht lange, bis die erste seiner unzähligen Damenbekanntschaften an die Tür klopft: Varvara, Russin, 25, und damit halb so alt wie der Millionär. Am liebsten hat der knapp 50-Jährige Frauen im zarten Alter von Mitte Zwanzig. Doch Björn weiß auch, dass gerade im Fürstentum Monaco viele Damen nicht die große Liebe, sondern das große Geld suchen. Wird der schwerreiche Schwabe ausgerechnet im Steuerparadies der Schönen und Superreichen seine Herzdame finden?

Björn ist zumindest einem seiner Träume ganz nah. Er will endlich seinem großen Idol Prinz Albert begegnen. Und siehe da - die einmalige Chance ist zum Greifen nah. Der prestigeträchtige Ambassador Club von Monaco feiert und Björn ist eingeladen - und persönlich erscheinen soll auch Ehrenpräsident Fürst Albert. Wenn der schwäbische Kabelbinderkönig das Staatsoberhaupt wirklich kennenlernt, dann hätte er es wohl endgültig in den erlauchten Kreis der feinen monegassischen High Society geschafft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/rut/news.de
Fotostrecke

Probleme hier wie dort

ZDF-FernsehgartenGoldene Kamera Prinzessin DianaNeue Nachrichten auf der Startseite