08.02.2018, 08.29 Uhr

DFB-Pokal Ergebnisse 2018: Eintracht Frankfurt und FC Schalke gelingt Sprung ins Pokal-Halbfinale

Alle Ergebnisse beim DFB-Pokal 2018.

Alle Ergebnisse beim DFB-Pokal 2018. Bild: dpa

Das DFB-Pokal-Finale rückt immer weiter in greifbare Nähe, doch nur eine Mannschaft kann gewinnen. Am Dienstag und Mittwoch entschied sich im Viertelfinale, wer den Schritt ins Halbfinale schafft. Um den Pokal spielen in der nächsten Runde noch FC Bayern München, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und FC Schalke 04. Lesen Sie hier alle Pokal-Ergebnisse im Überblick.

DFB-Pokal 2018: Alle Ergebnisse im Viertelfinale

+++ Mittwoch, 07.02.2018:Sieg gegen Wolfsburg: Schalke zieht ins DFB-Pokal-Halbfinale ein +++

Der FC Schalke 04 hat als letzte Mannschaft das Halbfinale des DFB-Pokals erreicht. Gegen den VfL Wolfsburg gewann das Team von Trainer Domenico Tedesco am Mittwochabend mit 1:0 (1:0). Das Tor des Tages für die Gastgeber vor 50 642 Zuschauern in der nicht ausverkauften Veltins-Arena erzielte der Österreicher Guido Burgstaller in der 10. Minute. Die beste Chance für Wolfsburg hatte Yunus Malli (24.), der die Unterkante der Querlatte traf. Der fünfmalige Pokalsieger erreichte damit zum 17. Mal die Runde der letzten Vier. Wolfsburg blieb auch im dritten Anlauf im DFB-Pokal gegen die Knappen ohne Sieg.

+++ Mittwoch, 07.02.2018: Frankfurt erreicht durch ein 3:0 gegen Mainz Pokal-Halbfinale +++

Eintracht Frankfurt ist durch einen souveränen Sieg gegen den FSV Mainz 05 erneut in das Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen. Das Team von Trainer Niko Kovac besiegte am Mittwochabend im Viertelfinale ohne Probleme im Rhein-Main-Derby die Gäste mit 3:0 (1:0). Vor der Pause traf für den hessischen Fußball-Bundesligisten Ante Rebic (17. Minute). Ein Eigentor von Alexander Hack (53.) sorgte vor 48.200 Zuschauern schon für klare Verhältnisse, bevor Omar Mascarell das 3:0 erzielte (62.). Der Mainzer Profi Danny Latza sah in der Schlussphase nach einem Foulspiel die Rote Karte (82.). Frankfurt hatte vor einem Jahr das Pokalfinale erreicht und dort gegen Borussia Dortmund verloren.

+++ Dienstag, 06.02.2018: Bayer Leverkusen nach Sieg gegen Bremen im Halbfinale des DFB-Pokals +++

Bayer Leverkusen steht zum ersten Mal seit neun Jahren wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Der Fußball-Bundesligist drehte am Dienstagabend gegen Werder Bremen einen 0:2-Rückstand zu einem 4:2 (2:2, 1:2)-Erfolg nach Verlängerung und konnte den Konkurrenten im siebten Pokalvergleich somit erstmals bezwingen. Max Kruse (4. Minute) per Foulelfmeter und Aron Johannsson (7.) hatten Werder früh mit 2:0 in Führung gebracht. Julian Brandt sorgte mit einem Doppelpack (31./55.) vor 25 653 Zuschauern für den Ausgleich, bevor der eingewechselte Karim Bellarabi (111.) und Kai Havertz (118.) für Bayer in der Verlängerung den Sieg herausschossen.

+++ Dienstag, 06.02.2018: Bayern München zieht ohne Mühe ins Halbfinale des DFB-Pokals ein +++

Bayern München hat ohne jede Mühe das Halbfinale im DFB-Pokal erreicht. Der deutsche Rekordmeister setzte sich am Dienstagabend beim Fußball-Drittligisten SC Paderborn mit 6:0 (3:0) durch. Kingsley Coman (19. Minute), Robert Lewandowski (25.) und Joshua Kimmich (42.) machten schon vor der Pause alles klar. Corentin Tolisso (55.) sowie Arjen Robben (86./89.) mit einem späten Doppelpack sorgten in der zweiten Halbzeit vor 15 000 Zuschauern für den Endstand. Die Bayern haben damit weiter die Chance auf das Triple. In der Liga liegen die Münchner souverän auf Platz eins. In der Champions League geht es im Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul.

DFB-Pokal 2018: Termine und Zeitplan beim Viertelfinale am 6./7. Februar

Datum Anpfiff Spiel Ergebnis

Dienstag, 06.02.2018

Viertelfinale  
  18.30 Uhr SC Paderborn - FC Bayern 0:6
  20.45 Uhr Leverkusen - Werder Bremen 4:2
Mittwoch, 07.02.2018   Viertelfinale  
  18.30 Uhr Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 3:0
  20.45 Uhr FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg 1:0

Lesen Sie auch: So sehen Sie den DFB-Pokal im TV und Live-Stream.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa
Manuel Neuer aktuellOlympia 2018Meghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite