30.07.2014, 11.38 Uhr

Währungsrechner als App: Dollar, Pfund und Franken ohne Kopfrechnen im Griff

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Urlaub auf Mallorca, in Frankreich oder Österreich ist für Reisende ideal, die es nicht so mit dem kleinen Einmaleins haben - immerhin gehören diese beliebten Reiseziele zum Euro-Raum, weshalb umständliches Umrechnen beim Souvenirkauf oder beim Begleichen der Rechnung im Restaurant wegfällt. Doch was ist, wenn als Ferienziel die USA, die Türkei, Ägypten oder Thailand feststehen? Dann beginnt das wilde Umrechnen von US-Dollar, türkischen Lira und Baht und lässt die grauen Zellen rotieren - besonders, wenn ungerade Summen auf die Schnelle umgerechnet werden müssen. Zudem sind die Wechselkurse täglichen, teils starken Schwankungen unterworfen, sodass fast nie ein genaues Ergebnis beim Überschlagen im Kopf herauskommt.

Beim Umrechnen von exotischen Währungen kommen viele Urlauber ins Schleudern.

Beim Umrechnen von exotischen Währungen kommen viele Urlauber ins Schleudern. Bild: dpa

Dabei kann es wesentlich einfacher sein, im Urlaub den Überblick über die Ausgaben in der fremden Landeswährung im Blick zu behalten. Wie so oft ist das Smartphone, ohne das im Urlaub ohnehin vieles leichter geht, der Retter für mathematisch wenig begabte Reisende. Dank zahlreicher, größtenteils kostenloser Apps können Sie sich das Kopfrechnen getrost sparen. Welches die idealen Apps für Ihr Smartphone sind, verraten wir auf Seite 2.

Seiten: 12
Fotostrecke

Die Top 13 Urlaubs-Abzock-Fallen

StealthingSexspielzeug selber machenRussland-Affäre im US-Wahlkampf 2016Neue Nachrichten auf der Startseite