08.03.2019, 21.28 Uhr

Vanesa Mai, Sophia Thomalla, Charlotte Würdig: Mittelfinger-Alarm und Hammer-Dessous! DIESE Frauentags-Abrechnung sitzt

Sophia Thomalla gratuliert auf ihre ganz eigene Art zum Frauentag 2019.

Sophia Thomalla gratuliert auf ihre ganz eigene Art zum Frauentag 2019. Bild: dpa

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Mehr als die Hälfte der Bundesbürger ist dafür, den Internationalen Frauentag am 8. März nach dem Vorbild Berlins zum gesetzlichen Feiertag zu erklären. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND). Danach würden 54 Prozent der Befragten gern dem Beispiel Berlins folgen, 34 Prozent sprachen sich dagegen aus.

"Wie kein anderes Datum steht der 8. März für den langen Weg hin zur Gleichstellung der Geschlechter", erklärte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) dazu. Für Politik und Gesellschaft gelte es, weiter für Gleichstellung und die Rechte der Frauen zu kämpfen. Hier sei viel erreicht worden, aber: "Es bleiben viele brennende Aufgaben."

Sophia Thomalla zeigt zum Frauentag 2019 den Mittelfinger

Bei diesem Thema bleiben natürlich auch die Promis nicht still. Beim Foto- und Video-Netzwerk Instagram sammeln sich zahllose Posts, die sich um das Thema Frauentag drehen. Ganz vorne dabei und wie immer mit einem besonders persönlichen Statement ist Sophia Thomalla (29). Das Model macht es kurz und knapp und grüßt mit ihrem lange nicht mehr in Szene gesetzten Mittelfinger zum Internationalen Frauentag. Die Intention ist da wohl jedem Abonnenten selbst überlassen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie sehen den Instagram-Post nicht? Klicken Sie hier.

Charlotte Würdig: Sexy Instagram-Bild und mahnende Worte am Frauentag

Deutlich ausschweifender gibt sich da schon Moderatorin Charlotte Würdig (40). Sie erklärt in ihrem Instagram-Post: "Unsere Machtkultur suggeriert uns - Wenn du dasselbe haben willst wie ein Mann, musst du wie ein Mann sein. Es gibt keinen Platz für weibliche Macht." Und weil das so gar nicht ihrem Verständnis von Gleichberechtigung entspricht, formuliert sie weiter: "Macht und Erfolg sind mit unserem weiblichen Charakter sehr wohl zu vereinbaren." Passend dazu gibt es ein Bild samt sexy Dessous-Einblick.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie sehen den Instagram-Post nicht? Klicken Sie hier.

Vanessa Mai will keine Extra-Blume zum Frauentag 2019

In eine ähnliche Kerbe schlägt Schlager-Superstar Vanessa Mai (26). Sie befindet bei Instagram: "Es bringt doch nichts, wenn an diesem Tag nur an "die Frauen" gedacht wird. Es klappt nur gemeinsam. Im Team. Frauen, Männer und alle, die sich weder der einen noch der anderen Bezeichnung zugehörig fühlen.", formuliert sie neben einem sexy Bild im Long-Pulli und Netzstrümpfen samt lasziven Blick in die Kamera.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sie sehen das Instagram-Bild nicht? Klicken Sie hier!

Frauentag 2019: Auch diese Promis posteten bei Instagram

Doch damit nicht genug. Welche Promis sich noch zum Weltfrauentag äußerten, sehen Sie hier.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Wenn Sie die Posts nicht sehen, klicken Sie hier, hier und hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de/dpa
Daniela KatzenbergerKate Middleton und Prinz WilliamRissaga-Alarm auf MenorcaNeue Nachrichten auf der Startseite