12.10.2018, 09.38 Uhr

Kate Middleton: Knallhartes Royal-Training! So hart drillt Herzogin Kate ihre Kinder

Herzogin Kate mit ihrer Tochter Prinzessin Charlotte während ihrer Deutschland-Reise.

Herzogin Kate mit ihrer Tochter Prinzessin Charlotte während ihrer Deutschland-Reise. Bild: dpa/Christian Charisius

Die armen kleinen Mini-Royals! Obwohl Prinz George und Prinzessin Charlotte gerade einmal fünf und drei Jahre alt sind, müssen die Kinder von Kate Middleton und Prinz William schon fleißig pauken. Damit sich der kleine Prinz und die Prinzessin in Zukunft immer angemessen benehmen, soll sich Herzogin Kate höchstpersönlich um die "Ausbildung" ihrer Kinder kümmern.

Kate Middleton gibt ihren Kindern Royal-Training

Wie das britische Blatt "Daily Mail" berichtet, werden Prinz George und Prinzessin Charlotte schon jetzt mit den royalen Verhaltensregeln und Manieren vertraut gemacht. Immerhin wird von den Royals erwartet, dass sie stets mit vorbildlichen Manieren auftreten. Im Gespräch mit "Cosmopolitan" erklärte Myka Meier von Beaumont Etiquette aus den USA, dass die Kinder im Alter von zwei Jahren gelernt haben, Hände zu schütteln und einen angemessenen Knicks zu machen. Auch verrät Myka Meier, dass George und Charlotte aktuell ein "informelles" Training unter der Leitung ihrer Mutter, der Herzogin von Cambridge (36), absolvieren.

Prinz George und Prinzessin Charlotte: So üben die Mini-Royals für den perfekten Auftritt

Dabei handelt es sich bei dem "Training" viel weniger um einen Kurs oder eine Unterrichtsstunde, sondern viel mehr um tägliche Beobachtung während offiziellen Veranstaltungen oder wichtigen Besuchen. Gemeinsam mit ihren Eltern Kate und William absolvierten die kleinen Mini-Royals bereits zahlreiche offizielle Veranstaltungen. Neben der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle begleiteten Prinz George und Prinzessin Charlotte ihre Eltern auch auf ihrer Royal-Tour durch Deutschland und Polen im vergangenen Jahr.

Herzogin Kates Kinder verzaubern die Welt

Die britische Prinzessin Charlotte und Prinz George nehmen als Brautjungfer und Pagenjunge an der Hochzeit von Pippa Matthews, Schwester von Herzogin Kate, in der St. Marks Kirche teil.

Die britische Prinzessin Charlotte und Prinz George nehmen als Brautjungfer und Pagenjunge an der Hochzeit von Pippa Matthews, Schwester von Herzogin Kate, in der St. Marks Kirche teil. Bild: dpa/Arthur Edwards/The Sun

Prinzessin Charlotte verzauberte, damals gerade einmal zwei Jahre alt, die ganze Welt mit ihrem zuckersüßen Knicks auf dem Rollfeld des Warschauer Flughafens.Die Kinder sind sehr versiert darin, sich angemessen vor den Kameras zu verhalten und haben nur selten kleinere Ausfälle in der Öffentlichkeit.

Zuletzt sorgten George und Charlotte bei der Hochzeit von Kates bester Freundin Sophia Carter und Robert Snuggs in Norfolk für Aufsehen. Die beiden Geschwister dienten während der Trauung als Pagenjunge und Brautjungfer. Vor allem Prinz George lieferte den Fotografen reichlich Material. Wie das britische Blatt "Daily Mail" berichtet, trug der 5-Jährige ein kragenloses weißes Hemd, Kniebundhosen und weiße Strümpfe. Mit einem verspielten Marsch soll der kleine Prinz die anderen Kinder in die Kirche angeführt haben. Mama Kate soll ihrem kleinen Sohn amüsiert zugesehen haben. Ganz so streng scheinen die royalen Unterrichtsstunden von Mama Kate dann doch nicht abzulaufen.

Lesen Sie auch:Insider behauptet: Herzogin zum 4. Mal schwanger!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de
Fotostrecke

Die schönsten Bilder von Williams und Kates Deutschlandbesuch

Kate Middleton, Meghan Markle und Prinzessin Eugenie schwangerKate Middleton wieder schwanger?Unwetter im September 2019Neue Nachrichten auf der Startseite