05.09.2018, 15.13 Uhr

Prinz Carl Philip von Schweden: Tödlicher Unfall! Horror-Crash direkt vor seinen Augen

Prinz Carl Philip von Schweden war Zeuge eines schrecklichen Unfalls.

Prinz Carl Philip von Schweden war Zeuge eines schrecklichen Unfalls. Bild: dpa

Es ist hinlänglich bekannt, dass Schwedens Prinz Carl Philip (39) ein begeisterter Motorsport-Fan ist. Pferdestärken sind genau sein Ding. Der Mann von Prinzessin Sofia von Schweden (33) raste selbst regelmäßig über die Rennstrecken Skandinaviens. Im vergangenen Jahr trat Prinz Carl Philip von Schweden in der schwedischen Tourenwagen-Rennserie mit seinem Partner Thed Björk an. Doch jetzt musste der Prinz Zeuge eines schrecklichen Vorfalls werden.

Prinz Carl Philip von Schweden: Todes-Drama vor seinen Augen

Beim Rennen auf der Rennstrecke Karlskoga in Schweden kam es zu einem dramatischen Unfall. Beim Qualifying der Schwedischen GT-Meisterschaft, der Rennserie, an der auch Prinz Carl Philip von Schweden im vergangenen Jahr noch teilgenommen hatte, wurde einSportwart bei einem folgenschweren Unfall tödlich verletzt. DieSchwedische GT-Meisterschaft findet im Rahmenprogramm der Skandinavischen Tourenwagen-Meisterschaft (STCC) statt.

Lesen Sie auch:Prinzessin Victoria von Schweden - Krise mit Ehemann Prinz Daniel?

Sportwart stirbt bei schwedischem Motorsport-Rennen

Der Motorsport-Funktionär (74) sei angeblich nach einer Kollision zweier Porsche auf der Start-Ziel-Geraden von umherfliegenden Trümmerteilen getroffen worden, wird berichtet. Dabei wurde der Mann tödlich verletzt, wie die Polizei anschließend feststellte. Wie das schwedische "Aftonbladet" berichtet, äußerte sichPrinz Carl Philip nach dem Unfall sichtlich bewegt von den schrecklichen Ereignissen.

Macht Prinz Carl Philip jetzt Schluss mit Autorennen?

Er sei selbst auf die Strecke geeilt, kommentierte später: "Es ist äußerst tragisch, dass ein Mitarbeiter im Zusammenhang mit einem STCC-Wettbewerb getötet wurde. Es weist darauf hin, dass kontinuierliche Sicherheitsarbeit im Motorsport notwendig ist". Seine Gedanken seien bei der Familie des Getöteten. Ob der PS-Prinz seine Einstellung zum Motorsport jetzt noch einmal überdenkt?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kns/news.de
Kate MiddletonMeghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite