21.08.2018, 15.10 Uhr

Moritz A. Sachs abgenommen: "Lindenstraße"-Star hat 43 Kilo abgenommen! Doch die Sorgen bleiben

Der Schauspieler Moritz A. Sachs hat 43 Kilo abgespeckt.

Der Schauspieler Moritz A. Sachs hat 43 Kilo abgespeckt. Bild: dpa

Moritz A. Sachs, bekannt aus der ARD-Kult-Serie "Lindenstraße", hat das geschafft, wovon vermutlich viele Übergewichtige träumen: Der Schauspieler hat über 43 Kilo abgenommen. Von den ursprünglich 120 Kilogramm Körpergewicht ist nicht mehr viel übrig. Heute bringt der 39-Jährige lediglich 77 Kilo auf die Waage. Ein Erfolg, der jedoch auch einige Probleme mit sich bringt, wie der Klaus-Beimer-Darsteller im Gespräch mit "Bild" verrät.

"Lindenstraße"-Star Moritz A. Sachs hat 43 Kilo abgenommen

Es war ein jahrelanger Kampf, den Moritz A. Sachs führte. Und auch heute fällt es dem Schauspieler nicht immer leicht standhaft zu bleiben. Wie er sein Gewicht dennoch halten will? "Ich schreibe alles auf, was ich esse. Das nimmt mehr Zeit in Anspruch als Sport", erklärt der gebürtige Kölner gegenüber "Bild". Auch achte er streng darauf, was und wie viel er täglich isst.

Dank dem Programm Optifast 52 wiegt Moritz A. Sachs heute nur noch 77 Kilo

Im Februar hatte Moritz A. Sachs wegen erhöhter Blutdruckwerte eine Diät an der Universität Köln begonnen. Schon drei Monate später hatte der Schauspieler mit dem Programm Optifast 52 insgesamt 43 Kilo abgenommen. Wie das funktionierte? 12 Wochen lang durfte A. Sachs nur fünf Shakes ausDiätpulver zu sich nehmen, die auf vier Mahlzeiten verteilt wurden, heißt es bei "Bild".

"Lindenstraße"-Star über den harten Diät-Kampf

Zur Erinnerung: So sieht Moritz A. Sachs heute nicht mehr aus.

Zur Erinnerung: So sieht Moritz A. Sachs heute nicht mehr aus. Bild: dpa

Sein früheres Ess-Verhalten vergleicht Moritz A. Sachs mit einer Sucht. "Ich habe quasi auch eine Entziehungskur hinter mir, aber man kann auf Essen ja nicht dauerhaft verzichten, muss es stattdessen neu lernen. Deswegen ist eine psychologische Betreuung, in welcher Form auch immer, sehr wichtig." Um dauerhaft schlank zu bleiben, ist es wichtig sich akribisch an das Programm zu halten, "esfunktioniert nicht, wenn ich mal eine Ausnahme mache", so der ehemalige "Let's Dance"-Teilnehmer.

Unterstützung bei seinem Diät-Programm erhält der "Lindenstraße"-Star im Uni-Klinikum Köln. Einmal in der Woche gehtMoritz A. Sachs dorthin, um seinen Blutdruck messen zu lassen und in Gruppengesprächen seine Erfahrungen zu teilen. "Außerdem wird kontrolliert, was ich die Woche über gegessen habe." Einen Nachteil hat der Gewichtsverlust aber dennoch.

Moritz A. Sachs: Sein neues Gewicht hat auch Schattenseiten

Auf Grund des veränderten Gewichts hat sich auch das Gesicht des Schauspielers verändert. "Alles was über die Jahre an Mimik einstudiert war, wie ich aussehe, wenn ich freundlich oder böse bin, hat sich geändert." All das mussMoritz A. Sachs jetzt neu einstudieren.

Um eine erneute Gewichtszunahme zu verhindern, wird der TV-Star insgesamt ein Jahr betreut. Seinen Kampf gegen den Jo-Jo-Effekt dokumentiert er auf seinem Blog "woistdermoritz.de".

Lesen Sie auch: Todes-Schock für alle Fans - Hans Beimer stirbt!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de
Prinz William und Prinz CharlesSebastian Preuss privatAsteroid 2019 TM7 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite