01.05.2018, 12.56 Uhr

DJ Avicii Todesursache: Suizid bestätigt? SO soll Avicii gestorben sein!

Star-DJ Avicii (

Star-DJ Avicii ("Wake me up"), der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling hieß, wurde am vergangenen Freitag tot in seinem Hotelzimmer im Oman aufgefunden worden. Er wurde nur 28 Jahre alt. Bild: dpa

Nach dem tragischen Tod von DJ Avicii (†28), der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling hieß, hat sich seine Familie am Donnerstag mit einem neuen Statement an die Öffentlichkeit gewandt. In der bewegenden Botschaft spricht die Familie über die Zerbrechlichkeit von Tim und darüber, wie sehr der junge Musiker tatsächlich unter dem Druck der Musikindustrie gelitten hatte.

Nach dem Tod von DJ Aivicii: Seine Familie veröffentlicht trauriges Statement

"Unser geliebter Tim war ein Suchender, eine zerbrechliche Künstlerseele, die immer auf der Suche nach Antworten auf existenzielle Fragen war. Ein überambitionierter Perfektionist, der reiste und in einem Tempo arbeitete, das zu extrem schwerem Stress führte", beginnt Tim Berglings Familie. "Als er damit dem Touren aufhörte, wollte er die Balance im Leben wiederfinden, damit es ihm gut geht und er das machen kann, was er am meisten liebte - Musik." DJ Avicii hat über Jahre hinweg schwer gearbeitet. Das jahrelange Touren hatte den sensiblen Künstler am Ende kaputt gemacht.

Todesursache Selbstmord? Tim Bergling konnte nicht mehr

"Er plagte sich mit Gedanken über Sinn, Leben, Glück. Er konnte nicht mehr. Er wollte Frieden finden", schreibt Berglings Familie in dem traurigen Statement. Sätze, aus denen Fans des schwedischen Musikers herauslesen, dass Avicii möglicherweise Selbstmord begangen haben könnte. Weiter heißt es: "Tim war nicht für die Maschinerie gemacht, in der er landete. Er war ein feinfühliger Junge, der seine Fans liebte und das Rampenlicht scheute. Tim, du wirst für immer geliebt und vermisst werden. Wir werden dich und deine Musik für immer in unseren Erinnerungen an dich weitertragen. Wir lieben dich, deine Familie."

am


am

DJ Avicii tot im Oman aufgefunden: Polizei hält Autopsie-Ergebnis geheim

Der 28-jährige Star-DJ aus Schweden war am vergangenen Freitag tot in seinem Hotelzimmer im Oman aufgefunden worden. Über seinen Tod und die Todesursache hatte Aviciis Familie jedoch bislang keine Einzelheiten preisgegeben.Die Polizei von Oman ließ den Leichnam zweimal obduzieren und teilte anschließend mit: "Wir wissen, was passiert ist, aber wir geben es nicht an die Medien weiter."

Update 01.05.2018: Nach Berichten des US-Klatschportals "TMZ" hat sich Avicii mit einer Glasscherbe umgebracht.

Fans machen Freunde für den Tod von Avicii verantwortlich

Zuvor hatten einige Fans die Freunde von Tim Bergling für dessen frühen Tod verantwortlich gemacht. In der Netflix-Dokumentation "Avicii: True Stories" hatte der DJ offen über seinen exzessiven Alkoholkonsum gesprochen. 2016 verkündete der Avicii schließlich sein überraschendes Bühnen-Aus. Dennoch scheint sich der junge Musiker nie vollständig von all dem Druck und dem Stress der Musikindustrie erholt zu haben.

Mit dem neuen Statement seiner Familie könnte das Todesrätsel um Star-DJ Aivicii nun endgültig gelöst worden sein.

Depressiv? Beratung und Seelsorge in schwierigen Situationen

Ihre Gedanken hören nicht auf zu kreisen? Wenn Sie depressiv sind, Selbstmord-Gedanken haben oder sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden und Hilfe suchen, dann wenden Sie sich an das anonyme Beratungs- und Seelsorgeangebote der TelefonSeelsorge. Unter der kostenlosen Rufnummer0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie rund um die Uhr Hilfe.Auch ein Gespräch via Chat ist möglich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de
Pietro Lombardi, Oli Herbert, Die GeissensMeghan Markle schwangerWetter Ende Oktober 2018Neue Nachrichten auf der Startseite