05.03.2016, 08.01 Uhr

Alessandra Ambrosio, Britney Spears, Stefanie Kloß: Nackt-Parade! DIESE Promi-Ladys ziehen blank!

Alessandra Ambrósio, Stefanie Kloß, Britney Spers (v.li.).

Alessandra Ambrósio, Stefanie Kloß, Britney Spers (v.li.). Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Ines Fedder

Wer in dieser Woche auf die Titelseite wollte, musste erst versuchen, an diesen drei Promi-Frauen vorbeizukommen. Denn starke Power-Ladys sorgten in den vergangenen sieben Tagen in der Promi-Szene für Begeisterung. Allen voran Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, die sich einmal von einer ganz anderen Seite zeigte.

Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß nackt im neuen Video zu "B 96"

Eigentlich kennt man die Frontfrau der Deutsch-Rockband Silbermond eher burschikos und als echter Wildfang auf der Bühne. Im neuen Video der Band zeigte sich Stefanie Kloß jedoch von einer ganz anderen Seite. Nämlich völlig schonungslos, schutzlos und vollkommen nackt. Eine ganz ungewohnte Situation für die "The Voice"-Jurorin. Das Video, wie auch die Musik sollen sprichwörtlich "unter die Haut" gehen. Wie kann man das besser versinnbildlichen?

Sehen Sie hier: Silbermond-Sängerin nackt im Video.

Zügellos! Alessandra Ambrósio stiehlt ihren Model-Kolleginnen die Show

Wenn man von "nackt bis auf die Haut" spricht, könnte man ebenso vom Topmodel Alessandra Ambrósio reden. Die 34-Jährige präsentierte sich ihren Fans bei Instagram - wie könnte es auch anders sein - zügellos und nur im Eva-Kostüm bekleidet. Und bei diesem Bild wird nun wirklich deutlich, weshalb die anderen Topmodel-Häschen der 34-Jährigen gekonnt den Buckel runter rutschen können. Alessandra macht so schnell niemand etwas vor.

Ein von @alessandraambrosio gepostetes Foto am

Britney Spears auf dem "V Magazine"-Cover: Ist das wirklich die Pop-Prinzessin?

Zwar nicht unverhüllt, dafür aber ganz schön unverfroren gab sich Pop-Prinzessin Britney Spears in dieser Woche. Die Sängerin ist dank Joga wieder top in Form, allerdings aktuell auf dem Cover des "V Magazine" kaum wiederzuerkennen. Fans und Journalisten fragen sich: Wurde hier nicht ein wenig zu viel retuschiert?

Trotz Kritik von allen Seiten kümmert sich Britney heute nicht mehr um die Meinung anderer. "Wer im Rampenlicht steht, den verurteilen die Menschen sehr schnell", so Britney im Interview. Und recht hat sie! Und wenn ihr neues Album wieder ein Erfolg wird, werden die Kritiker schon verstummen. Bis dahin bleibt das Fazit: Ganz schön selbstbewusst, meine Liebe!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/rut/news.de
Victoria SwarovskiMeghan Markle, Kate Middleton, Prinz WilliamWetter im August aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite