29.04.2018, 20.50 Uhr

Nelson Müller ganz privat: Dem TV-Koch liegt Musik im Blut - doch ist er immer noch Single?

Starkoch Nelson Müller spricht über sein Liebesleben.

Starkoch Nelson Müller spricht über sein Liebesleben. Bild: dpa

Im Fernsehen ist Nelson Müller bekannt als etwas ausgeflippter Sternekoch. Über das Privatleben des 39-Jährigen ist nur wenig bekannt. Doch mit dem "OK-Magazin" sprach der Koch allerdings jüngst über Liebe, Mode und seine Vergangenheit.

Nelson Müller ganz privat: So lebt der Sternekoch abseits von Herd und Küche

Auf der "Anson's Fashion Night" in Hamburg konnte das Magazin dem Star-Koch ein paar interessante Details zu seinem Privatleben entlocken. Bekannt ist: Müller stammt aus Ghana. Im zarten Alter von vier Jahren kam er nach Deutschland, wo er in einer Pflegefamilie bei Stuttgart aufwuchs. Diese habe ihn 2013 adoptiert. Laut "OK" scheint Nelson Müller nicht so gerne darüber zu sprechen.

Keine Freundin bei Nelson Müller in Sicht! So freiheitsliebend ist er als Single

Und wie steht es um die Liebe? Der Koch verriet "OK" vor einigen Jahren, dass er gern freie Auswahl habe - nicht nur im Restaurant: "Ich bin absolut glücklicher Single. Ich esse à la carte!" Da liebt wohl jemand seine Freiheit... und tatsächlich: "Ich lasse mich ungern verbiegen", so Nelson Müller weiter. Das zeigt sich auch in seinem Kleidungsstil: Auf keinen Fall würde der Koch es wollen, dass eine Frau ihm seine Klamotten rauslegt. Klamotten seien ein Ausdruck seiner selbst und da würde er sich nicht ändern wollen. Dennoch sagt er: "Aber ich hab auch eine Stylistin, die mir dann so ein paar Sachen dazu sagt, auch bei Drehs guckt, dass ich nicht zu sehr ausflippe. Ich bin nämlich eher flippig." Ob es inzwischen eine Frau im Leben von Nelson Müller gibt, ist nicht bekannt - der TV-Koch breitet über sein Privatleben nach wie vor gerne den Mantel des Schweigens.

Nelson Müller spricht am liebsten über das Eine

Auf die Frage, was er vom Vegan-Hype halte, antwortet er: "Das ist teilweise Mode, aber es ist schon gut, dass die Leute mehr über das Essen nachdenken, auch, dass man Billig-Fleischkonsum reduziert. Extreme Überproduktion, Massentierhaltung – darauf will ich auch hinweisen. Ich bin kein Veganer und auch kein Vegetarier, ich esse aber öfter vegetarisch und mache gerade ein Buch dazu, das im Frühjahr erscheint. Es wird 'Öfter vegetarisch' heißen. Früher gab es Sonntagsbraten, da war Fleisch etwas besonderes und kam vom Bauern nebenan und war hochwertig. Das ist eigentlich ein schöner Leitfaden, um sich Gutes zu tun, um aber auch mit den Tieren und der Umwelt gut umzugehen. Es geht darum, in Maßen zu konsumieren. Das Maßlose und Völlerei begünstigt Überproduktion."

Schon gewusst? Sternekoch Nelson Müller ist auch Musiker und Sänger

Allerdings ist Nelson Müller nicht ausschließlich in der Küche am Herd anzutreffen. Der 39-Jährige ist nämlich auch ein begnadeter Musiker und steht des Öfteren mit "The Jim Rockford Band" auf der Bühne. Wer Nelson Müller schon mal als Sänger erlebt hat, der weiß: Dem Stuttgarter mit ghanaischen Wurzeln liegt der Soul eindeutig im Blut! Wie das klingt, erfahren Sie im Video:

Auch interessant: Läuft da was zwischen Steffen Henssler und Ruth Moschner?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/sam/news.de
Daniel Küblböck vermisstKatja Krasavice und Faye MontanaLebensmittelrückruf Oktober 2018Neue Nachrichten auf der Startseite