23.04.2018, 09.55 Uhr

Weltuntergang am 23.04.2018: Planet X droht! Kommt heute das Ende der Welt?

Laut einem Numerologen ist es buchstäblich Fünf vor Zwölf.

Laut einem Numerologen ist es buchstäblich Fünf vor Zwölf. Bild: lassedesignen/fotolia

Verschwörungstheoretiker werden nicht müde, auf das Ende der Welt zu warten. Als Favorit für diese Katastrophe biblischen Ausmaßes gilt dabei vielen ein angeblicher Todesplanet namens "Nibiru", beziehungsweise "Planet X". Und der soll ausgerechnet heute am Himmel erscheinen!

Verschwörungstheoretiker behauptet: Heute geht die Welt unter

Der Numerologe David Meade ist ein alter bekannter unter den Endzeitfanatikern. Schon häufig behauptete er, den Zeitpunkt des Weltuntergangs anhand von Bibelzitaten und Sternenkonstellationen voraussagen zu können. Meade glaubt, dass es zu einer religiösen "Entrückung" kommt, wenn die Sterne richtig stehen. Nach sieben beschwerlichen Jahren würde der Menschheit ein Jahrtausend des Friedens bevorstehen. Danach sei aber endgültig Schluss mit dem Planeten Erde. Schon heute soll es losgehen.

Was ist dran am Weltuntergang am 23. April 2018?

Doch so ganz ernst möchte man die Voraussagen von Meade dann doch nicht nehmen, vor allem, wenn man bedenkt, dass er immer neue Termine nennt. Mal sollte die Welt im September 2017 untergehen, dann wieder im Oktober 2017. Und auch der Kreationist Jonathan Sarfati der Forschungsorganisation "Creation Ministries International" zweifelt gegenüber dem britischen "Daily Star" an Meades Theorie. Seine Voraussagen würden nicht von der Bibel gedeckt. Möglicherweise haben wir also gerade noch einmal Glück gehabt...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sba/news.de
Terror in Sri Lanka im News-TickerVermisstenfall Rebecca R. im News-TickerHannelore Elsner ist totNeue Nachrichten auf der Startseite