21.11.2017, 08.30 Uhr

Madeleine McCann in Bulgarien: Neue heiße Spur! Hat DIESES Ehepaar Maddie entführt?

Wo steckt Maddie McCann?

Wo steckt Maddie McCann? Bild: dpa

Noch immer läuft die Suche nach der 2007 verschwundenen Madeleine McCann. Nun hat es die Ermittler laut einem Bericht der britischen "Daily Mail" nach Bulgarien verschlagen. Gesucht wird eine "Frau in Lila", welche die Ermittlungen am Laufen hält. Sie wurde als letztes vor dem Apartment der Familie McCann gesehen und könnte entscheidende Hinweise zum Verschwinden von Maddie McCann haben oder sogar die Entführerin sein.

Neue Ermittlungen im Fall Maddie McCann

Die Ermittler nehmen an, dass es sich bei der "Frau in Lila" um die Kellnerin Luisa Todoro handelt. Zwei Zeugen sollen die 58-Jährige in der Tatnacht vor zehn Jahren unabhängig voneinander gesehen haben, wie sie vor dem Apartment der McCanns stand.

Hat das Ehepaar Todoro Maddie entführt?

Luisa Todoro und ihr Mann Stefan arbeiteten zu dem Zeitpunkt beide in dem Hotel, dem Oceans Club, in dem die Familie eingecheckt hatte. Fünf Tage nach dem Verschwinden von Madeleine McCann machte das Ehepaar eine Aussage bei der Polizei. Beide gaben zu Protokoll, nichts über das Verschwinden des Kindes zu wissen.

Wer ist die "Frau in Lila"?

Aktuell sollen sich Ermittler in Bulgarien befinden, um nach dem Ehepaar Todoro zu suchen. Sie sind die einzigen Bekannten mit Verbindungen zu dem Ferienland. In den vergangenen zehn Jahren konnte nicht geklärt werden, wer die von den Zeugen gesehene "Frau in Lila" ist.

Lesen Sie auch: Grausamer Scherz? Wahrsagerin will wissen, wo Maddie ist.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de
Wetter im August 2019 in Deutschland Asteroid 99942 ApophisMeghan Markle und Prinz HarryNeue Nachrichten auf der Startseite