03.07.2017, 09.27 Uhr

Sofia Magerko stirbt bei Horror-Unfall: Teenie filmt eigenen Tod bei Instagram

In der Ukraine filmte eine 16-Jährige ihren eigene Tod auf Instagram.

In der Ukraine filmte eine 16-Jährige ihren eigene Tod auf Instagram. Bild: dpa

Die 16-jährige Sofia Magerko und ihre Freundin Daria Medvedeva kamen bei einem schrecklichen Autounfall in der Ukraine ums Leben. Das Furchtbare: Die beiden Frauen streamten ihren Tod live ins Internet.

Tödlicher Unfall in Ukraine: Teenager filmt eigenen Tod

Ausgelassen sitzen die beiden in einem Auto, trinken, lachen und haben offenbar jede Menge Spaß. Die beiden scheinen nicht angeschnallt zu sein. Ihre Spritztour filmen sie mit einem Handy und zeigen das Video live bei Instagram. Plötzlich ein Schrei, dann wird das Bild wird schwarz.

Die Autofahrt nimmt ein tödliches Ende. Die Frauen verlieren die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie kommen von der Fahrbahn ab und knallen gegen eine Laterne. Es ist totenstill! "Da ist eine Leiche! Eine andere ist aus dem Wagen geschleudert worden", hört man im Video einen Mann sagen.

Lesen Sie auch: Todes-Drama! 19-Jährige zeigt ihren Suizid im Live-Stream.

Todesvideo verbreitet sich im Internet

Der Unfall ereignete sich bereits vergangene Woche. Laut "Bild"-Zeitung starb Sofia Magerko am Unfallort. Die Fahrerin Daria Medvedeva erlag ihren Verletzungen auf dem Weg ins Krankenhaus. Seit dem kursiert das schreckliche Video im Netz. Bisher wurde es mehr als drei Millionen Mal angeklickt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/jat/news.de
Themen: Instagram, Tod
Wetter im August 2019 Asteroid 2006 QV89ZDF-Fernsehgarten am 18.08.19Neue Nachrichten auf der Startseite