01.04.2017, 07.31 Uhr

Sternschnuppen im April 2017: Jetzt kommen die Lyriden! So schön wird der nächtliche April-Himmel

Sternenfans kommen im April voll auf ihre Kosten.

Sternenfans kommen im April voll auf ihre Kosten. Bild: Fotolia / adrenalinapura

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Nachdem der März für Hobby-Astronomen nicht wirklich viel bereit hielt, lässt der April die Augen endlich wieder strahlen. Sternschnuppen und hell leuchtende Planeten am Himmel sorgen für Begeisterung.

Sternschnuppen im April 2017: So können Sie die Lyriden beobachten

Mitte des Monats sollten die Teleskope geputzt sein. Die Sternschnuppen der Lyriden flammen vom 15. bis 24. April 2017 am Himmel auf. Die beste Beobachtungszeit soll zwischen 23 und 4 Uhr morgens sein. Am 21. April sollen im Maximum bis zu 20 Meteore sichtbar sein. Wer die Sternschnuppen sehen möchte, sollte am besten einen freien Blick zum Himmel haben. Außerdem sollte man darauf achten, dass die Lichtverschmutzung recht gering ausfällt. Die Sternschnuppen der Lyriden haben ihren Ausstrahlungspunkt im Sternbild Leier - daher auch der Name.

Vollmond im April 2017: Eimond erhellt den Himmel

Um exakt 8.08 Uhr am 11. April tritt der Vollmond ein. Dieser ist somit der erste Vollmond im Frühling dieses Jahr. Gemäß der Regel des Konzils von Nicäa 325 nach Christus ist am folgenden Sonntag das Osterfest zu feiern. Somit fällt der Ostersonntag in diesem Jahr auf den 16. April.

Jeder Vollmond hat übrigens seinen ganz eigenen Namen. Der Mond im April heißt beispielsweise Eimond. Ob das wohl daran liegen mag, dass im April oft Ostern stattfindet?

Lesen Sie auch: HIER strahlt der Supermond 2017 richtig hell.

Jupiter, Venus und Mars: Diese Planeten strahlen in der Nacht

Im April 2017 beherrscht der riesige Jupiter den Nachthimmel. Bis die Venus am Morgen am Himmel erscheint, ist der Jupiter das hellste Gestirn am Firmament. Auch der Mars ist am Abendhimmel zu sehen. Jedoch nimmt seine Helligkeit weiterhin ab. Bereits um 23 Uhr geht er unter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de/dpa
Unwetter-Warnung für Deutschland aktuellUnwetter-Warnung aktuell Oktober 2019Bonnie StrangeNeue Nachrichten auf der Startseite