17.10.2015, 15.59 Uhr

Horrorattacke in China: Zu laut gespielt! Frau trennt Kind den Penis ab

Weil er zu laut spielte, schnitt eine Frau einem Sechsjährigen nicht nur den Penis ab.

Weil er zu laut spielte, schnitt eine Frau einem Sechsjährigen nicht nur den Penis ab. Bild: Fotolia / pixs4u

Kinder können manchmal laut sein. Doch was diese Frau einem Sechsjährigen antat, ist mehr als grausam. Weil sie nicht schlafen konnte, verstümmelte sie ihn mit einem Messer. Nun drohen ihr zehn Jahre Gefängnis.

Frau schneidet Kind die Finger und den Penis ab

In der chinesischen Provinz Hunan war die beschuldigte Liu Tao in der Wohnung ihrer Cousine. Als sie ein Nickerchen machen wollte, kam das Nachbarskind zu ihr, um zu spielen. Doch sie schickte ihn wieder hinaus. Als der kleine Junge noch einmal zu ihr ins Zimmer kam, rastete sie völlig aus, wie das Nachrichtenportal "oe24.at" schreibt. Sie soll zu einer Schere und einem Küchenmesser gegriffen haben und dem Kind schwere Verletzungen zugefügt haben. Sie trennte mehrere Finger und sogar den Penis ab. Die Gliedmaßen soll sie in einer Vase versteckt haben, wo die Polizeibeamten sie erst nach längere Suche entdeckten. Es sei zunächst unklar gewesen, ob diese wieder an den Körper angenäht werden können. Der Frau droht nun eine langjährige Haftstrafe.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/räc/news.de
Asteroid 101955 BennuSchafskälte im Juni 2019 aktuellMeghan MarkleNeue Nachrichten auf der Startseite