Aktuelle News zu Friedensnobelpreis

Greta Thunberg Greta Thunberg

Schwedische Klimaaktivistin für Friedensnobelpreis nominiert

Ihre Schulstreiks für eine bessere Klimapolitik gewinnen weltweit an Zulauf und Unterstützung. Bekommt die Vorkämpferin der Jugendbewegung "Fridays for Future" Greta Thunberg nun den Friedensnobelpreis? mehr »

Oslo Oslo

Amal Clooney: Ganz in Rot beim Friedensnobelpreis

Bei der Friedensnobelpreis-Verleihung in Oslo saß auch die Menschenrechtsanwältin Amal Clooney im Publikum. mehr »

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen

Ist die norwegische Prinzessin zu krank für die Preisverleihung?

Im norwegischen Königshaus ist Mette-Marit eines der beliebtesten Gesichter - doch sie ist schwer krank. Jetzt ist sogar fraglich, ob die 45-Jährige fit genug ist, an der Verleihung des Friedensnobelpreises teilzunehmen. mehr »

Arnold Schwarzenegger Arnold Schwarzenegger

Trump ist sich sicher: "Kein Emmy - kein Friedensnobelpreis für mich"

US-Präsident Donald Trump ist sich sicher: Er werde beim Friedensnobelpreis übergangen, genau wie er bei den Emmy ... mehr »

Oslo Oslo

Donald Trump wurde für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen

Zum dritten Mal in Folge ist US-Präsident Donald Trump für den Friedensnobelpreis nominiert worden. mehr »

Donald Trump Donald Trump

US-Präsident soll den Friedensnobelpreis erhalten

Der Friedensnobelpreisträger wird jedes Jahr aus mehreren Hundert Kandidaten ausgewählt. Auch US-Präsident Donald Trump steht erneut auf der Liste. mehr »

Preisträger 2017 Preisträger 2017

Friedensnobelpreis für internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung

Als letzter der traditionellen Nobelpreise wird am Freitag der für Frieden verkündet. Die Erwartungen haben sich bestätigt: Der Friedensnobelpreis ehrt den Kampf gegen Atom-Waffen. mehr »

Recep Tayyip Erdogan Recep Tayyip Erdogan

Türkei-Präsident soll den Friedensnobelpreis erhalten

Unfassbar, aber wahr: Recep Tayyip Erdogan wurde für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Wenn es nach seinen Anhängern geht, hat es der Türkei-Präsident verdient, für seine "Verdienste für die Menschheit" ausgezeichnet zu werden. mehr »

Juan Manuel Santos Juan Manuel Santos

Friedensnobelpreis an Kolumbien-Präsident! Doch wofür?

Trotz des geplatzten Friedensvertrags gibt Präsident Juan Manuel Santos in Kolumbien die Hoffnung auf ein Abkommen in dem südamerikanischen Land nicht auf. Für seinen Kampf für Frieden hat er den Nobelpreis bekommen. mehr »

Heiligsprechung Heiligsprechung

Mutter Teresa ist nun eine Heilige

Papst Franziskus hat Mutter Teresa heiliggesprochen. mehr »

Nach Flüchtlingspost auf Facebook Nach Flüchtlingspost auf Facebook

Fans gehen auf Felix Baumgartner los - Til Schweiger soll helfen

"Authentisch" findet Felix Baumgartner seine harsche Kritik an der Flüchtlingspolitik auf Facebook. Grenzwertig finden sie viele User: Hohn, Spott und enttäuschte Kommentare hagelt es für den Extremsportler. mehr »

Nobelpreis-Verleihung 2015 in Oslo und Stockholm Nobelpreis-Verleihung 2015 in Oslo und Stockholm

Das sind die Preisträger und deren Verdienste für Frieden, Medizin und Co.

Der Kampf für Demokratie in Tunesien, Literatur über die Folgen des Sowjet-Regimes und Malaria-Forschung sind 2015 mit dem Nobelpreis bedacht worden. Am Donnerstag werden die Auszeichnungen überreicht. mehr »

Preisverleihung Preisverleihung

Friedensnobelpreis: So streng ist der Dresscode

Die Friedensnobelpreis-Verleihung versetzt die norwegische Hauptstadt Oslo jährlich in Aufregung: Wichtige ... mehr »

"Wer wird Millionär?" "Wer wird Millionär?"

Das haben die Gewinner mit ihrer Million angestellt

Bislang sind aus dem Quizklassiker "Wer wird Millionär?" elf Millionen-Gewinner hervorgegangen. Am Montag räumte Leon Windscheid den Jackpot leer. Er plant eine Reise. Was die anderen Sieger mit ihrer Prämie gemacht haben, erfahren Sie hier. mehr »

Pleite für Merkel Pleite für Merkel

Friedensnobelpreis geht nach Tunesien

Die Verleihung des Friedensnobelpreises war schon immer für Überraschungen bekannt - so auch in diesem Jahr. Während Angela Merkel als Top-Favoritin galt, ging der Preis nun an eine Dialoggruppe in Tunesien. mehr »