05.06.2019, 10.20 Uhr

Beyond Meat bei Lidl: Veganer maßlos enttäuscht von gehyptem Veggie-Burger

Lidl verkauft vegane Burger

Lidl verkauft vegane Burger "Beyond Meat" - Fans sind enttäuscht Bild: Lidl

Deutschlandpremiere: Frei von Fleisch und Soja, dafür aus Erbsenprotein und Roter Beete - den veganen Burger von "Beyond Meat" gibt es seit Donnerstag in 3.200 Filialen des Lebensmitteldiscounters Lidl. Doch leider sind Veganer und Beyond-Meat-Fans enttäuscht: Zu schnell ausverkauft oder erst gar nicht angeboten. Doch es gibt noch andere Möglichenkeiten, an den begehrten Fleischersatz zu kommen.

Lidl enttäuscht mit "Beyond Meat"-Burger-Premiere

Die Veggie-Burger sollten eigentlich ab heute in den Regalen des Discounters zu finden sein. Doch Pustekuchen! Viele Veggie-Fans, die allein deswegen den Weg zu Lidl antraten, wurden enttäuscht. Denn der begehrte Burger, von dem auch Snoop Dogg und Leonardo DiCaprio schwärmen, war längst wieder ausverkauft oder die Filialen wurden erst gar nicht beliefert, wie sich enttäuschte Kunden über Social Media Kanäle beschweren.

Beyond Meat Burger schon wieder ausverkauft

Bei Lidl hat man nicht mit einer solch starken Nachfrage gerechnet. "Nur so lange der Vorrat reicht - schnell sein lohnt sich", heißt es seitens Lidl. Doch da musste man wohl schneller als das Licht sein, um noch eine Packung abzubekommen.

Eine erfolglose Kundin berichtet unter dem Hashtag #lidllohntsichdochnicht auf Twitter, in zwei von sechs aufgesuchten Lidl-Filialen wurde der "Beyond Meat" Burger gar nicht erst geliefert. In anderen Filialen wurde der Patty schon vor dem offiziellen Verkaufsstart in die Regale gepackt - und verkauft.

Falls der Tweet nicht zu sehen ist, klicken Sie hier.

Dies bestätigt auch ein anderer Twitter-User, der sich auf die Suche nach dem Veggie-Burger machte.

Dieser Kunde hatte noch einmal Glück im Unglück:

Sie können den Tweet nicht sehen, klicken Sie hier.

Da war ein anderer Freund des fleischlosen Burgers erfolgreicher:

Falls der Tweet nicht korrekt dargestellt wird, hier geht's zum Original.

Wo gibt es den "Beyond Meat"-Burger-Patty noch?

Statt auf Nachschub beim Discounter Lidl zu hoffen, können Sie auch anderweitig den fleisch- und sojafreien Burger-Patty kaufen. Bei Metro Deutschland gibt es "The Beyond Burger" im Tiefkühlfach bereits seit 2018. Allerdings dürfte die Verpackungsgröße für Otto Normalveganer und Fleischlos-Liebhaber etwa üppig sein. Der Karton beinhaltet 42 Stück, wiegt stattliche 4,7 kg und ist für knapp unter 100 Euro zu haben. Allerdings ist Metro nur Geschäftskunden (etwa als Selbständiger oder Gastronom) vorbehalten.

Wer nicht diverse Supermärkte abklappern will oder keinen Metro-Ausweis hat, bekommt die "Beyond Meat" Burger auch online. So verkauft Gourmondo das 10er-Pack für aktuell 35,90€ zzgl. Versandkosten. Ist allerdings teurer als die 4,99€-pro-2-Stück-Variante von Lidl.

Veganer Burger besser als die "echte" Boulette?

Hergestellt wird das Burger-Pattie unter anderem aus Erbsenprotein, das von seiner Textur an Muskelfasern von Fleisch erinnert. Rote Beete sorgt für die rosa Färbung wie bei einer perfekt gebratenen Fleischfrikadelle. Durch eine besondere Art der Herstellung, bei der die Zutaten unter Dampf gekocht und in die typische Pattie-Form gebracht werden, wird das Trendprodukt zur perfekten Fleisch-Kopie.

Snoop Dogg hat wohl keine Probleme, an den heiß begehrten Veggie-Burger zu kommen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Shout out to @snoopdogg for serving the Beyond Famous Star from @carlsjr at his Pre Grammys Party last night. Appreciate his ongoing support for the #futureofprotein ????

Ein Beitrag geteilt von Beyond Meat (@beyondmeat) am

Sie können den Instragram-Post nicht sehen, dann klicken Sie hier.

kum/bua/news.de
Stiftung Warentest im Juni 2019Hitzschlag und SonnenstichKate Middleton von Prinz William betrogen?Neue Nachrichten auf der Startseite