27.08.2015, 16.02 Uhr

Medizinische Sensation: Erster Roboter-Penis implantiert

Ein Schotte erhielt den weltweit ersten künstlichen Penis.

Ein Schotte erhielt den weltweit ersten künstlichen Penis. Bild: Fotolia / nerthuz

Die Wissenschaft ist bemerkenswert. Erst im Frühjahr ist Ärzten in Afrika die erste erfolgreiche Penis-Transplantation geglückt. Angeblich ist in Großbritannien die erste Implantation eines künstlichen Penisses geglückt, wie die Webseite "IFL Science" berichtet. Klingt ein bisschen wie aus einen Science-Fiction-Film, ist es auch fast. Der Mann hat nun einen Roboter-Penis.

Erster künstlicher Penis implantiert

Empfänger des Implantats soll ein 43-jähriger Schotte sein. Mit sechs Jahren verlor er sein bestes Stück und einen Hoden bei einem Autounfall. Seine Zeugungsfähigkeit soll er mit dieser skurrilen Operation nun zurückerhalten.

Insgesamt dauerte die OP elf Stunden. Dabei wurde dem Patienten ein 20 Zentimeter langer bionischer Penis eingesetzt. Das mit natürlichem Gewebe überzogene Geschlechtsteil kann hydraulisch aufgepumpt und so in einen erigierten Zustand versetzt werden. Die Flüssigkeit dafür befindet sich laut "futurezone.at" in einem Behälter im Bauch.

Roboter-Penis mit Knöpfen gesteuert

Kontrolliert wird der Roboter-Penis übrigens über Knöpfe im Schritt. "Wenn du ein bisschen Action willst, drückst du auf den Knopf", teilt der stolze Besitzer der britischen Zeitung "The Sun" mit. "Wenn du fertig bist, drückst du einen anderen Knopf. Das dauert wenige Sekunden. Die Ärzte sagten mir, ich solle üben."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de
Cholesterin senken ohne MedikamenteGefahr durch KlimawandelMeghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin MadeleineNeue Nachrichten auf der Startseite