Die niedlichsten Schnappschüsse der Mini-Royals

Am 22. Juli 2013 macht der kleine George Alexander Louis um 17.24 Uhr das Liebesglück seiner Eltern Kate und William perfekt. Stolze 3.798 Gramm wog der kleine Prinz bei seiner Geburt.

Am 22. Juli 2013 macht der kleine George Alexander Louis um 17.24 Uhr das Liebesglück seiner Eltern Kate und William perfekt. Stolze 3.798 Gramm wog der kleine Prinz bei seiner Geburt.

Am 22. Juli 2013 macht der kleine George Alexander Louis um 17.24 Uhr das Liebesglück seiner Eltern Kate und William perfekt. Stolze 3.798 Gramm wog der kleine Prinz bei seiner Geburt. Bereits am Tag nach seiner Geburt präsentieren seine Eltern den Säugling stolz und glücklich vor dem Londoner Krankenhaus Zwei Tage nach der Geburt wird der offizielle Name des künftigen Königs von Großbritannien veröffentlicht: In der Bei seiner Ankunft in Neuseeland verzauberte Prinz George die Landsleute mit seinen niedlichen Pausbacken und seinem gewohnt coolem Blick. Am Ostersonntag, dem 20. April 2014, stand ein Familienbesuch im Taronga Zoo in Sidney an. Besonders interessant schien der kleine Prinz den in Australien beheimateten Bilby zu finden, der ebenfalls George heißt. George beim ersten offiziellen Termin seines Lebens - einer Krabbel-Party mit dem gemeinen Volk beim Neuseeland-Besuch. Nach neun Tagen in Neuseeland im April 2014 verlassen Herzogin Catherine, Prinz William und Klein-George das Land standesgemäß per Privatjet. Zum ersten Geburtstag des kleinen Prinzen bedanken sich seine Eltern mit zwei niedlichen Bildern des Wonneproppens für all die guten Glückwünsche, die sie seit seiner Geburt erhielten. Sie wurden im Naturhistorischen Museum London aufgenommen. Mit einem Jahr kann die aktuelle Nummer drei in der britischen Thronfolge bereits alles, was man in dem Alter können muss: Erste Gehversuche und pausbackig-niedlich aussehen. Mit noch nicht einmal zwei Jahren winkt George schon wie die Großen freundlich in die Kameras. Hier ist er mit Papa William auf dem Weg ins Londoner St. Mary's Hospital, um seine kleine Schwester zu begrüßen. Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana von Cambridge wurde am 2. Mai 2015 um 8.34 Uhr in London geboren. Die aktuelle Nummer vier in der britischen Thronfolge brachte bei ihrer Geburt stolze 3.710 Gramm auf die Waage. Im Juni 2015 bekommt die Öffentlichkeit erstmals ein Foto von Prinz George und seiner kleinen Schwester Prinzessin Charlotte zu Gesicht. Der stolze Bruder gibt seiner kleinen Schwester einen zärtlichen Kuss auf die Stirn. Am 5. Juli 2015 wird die Tochter von Herzogin Catherine und Prinz William in einem stylischen Retro-Kinderwagen vorgefahren. Anlass ist die royale Taufe des zwei Monate alten Mädchens. Prinz George stahl seiner kleinen Schwester zu deren Taufe beinahe die Show, so süß war er. Prinzessin Charlotte trug dasselbe Taufkleid wie ihr Bruder George zwei Jahre vor ihr. Dieses schöne Bild von der Royal Family hat Fotograf Mario Testino in Norfolk nach der Taufe der kleinen Prinzessin gemacht. Prinz George hat sichtlich Spaß auf dem Arm seines Vaters. Nach der Taufe von Prinzessin Charlotte in der Kirche St. Maria Magdalena in Sandringham in der englischen Grafschaft Norfolk lässt die Familie noch ein paar schöne Erinnerungsfotos schießen. Dieses schöne Familienportrait zeigt die Royal Family. Nur Prinz Harry fehlte am Tag der Taufe. Er war für den guten Zweck in Afrika im Einsatz. Im November 2015 veröffentlicht die Herzogin das erste Bild der kleinen Prinzessin seit Langem. Catherine schießt die meisten Fotos von ihrem Nachwuchs selbst. Kurz vor Weihnachten 2015 senden die Royals noch einmal einen Gruß an das Volk aus dem Garten des Kensington Palace. William, Kate und ihre kleinen Schneehasen genießen ihren Winterurlaub in den französischen Alpen. Prinzessin Charlotte bereitet der viele Schnee sichtlich Freude. Anlässlich des 90. Geburtstags von Queen Elizabeth der Zweiten am 21. April 2016 veröffentlichte der Palast dieses Foto von dem königlichen Nachwuchs, der die (Ur-)Großmutter umringt. Prinz George trifft US-Präsident Barack Obama in seinem Pyjama und niedlichem Morgenmantel. Stolz präsentiert George dem amerikanischen Präsidenten seine Der kleine Royal durfte extra länger aufbleiben, um den Präsidenten zu treffen. Besonders schön ist dieses Bild von George und seiner Mutter Kate. Mit großen grau-blauen Augen und niedlichem rosa Jäckchen verzückt Prinzessin Charlotte am Tag vor ihrem ersten Geburtstag. War die kleine Prinzessin als Baby noch ein Ebenbild ihres adeligen Vaters, lassen sich mittlerweile auch die Züge ihrer Mutter Kate in dem kleinen Gesichtchen erkennen. Vor allem Augenbrauen und Haar scheint Klein-Charlotte von der Herzogin vererbt bekommen zu haben. Ob die Prinzessin später auch so eine lange Wallemähne wie ihre Mama haben wird? Ausgelassen spielt Prinzessin Charlotte kurz vor ihrer großen Geburtstagsparty im Garten des Kensington Palace. Am 23.04.2018 um 11:01 Uhr erblickte der kleine Prinz Louis Arthur Charles das Licht der Welt. Für Herzogin Kate und William ist es bereits das dritte Kind.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel